15 Hunderassen mit Klettverschluss und 4 einfache Tipps, um ihre Anhänglichkeit zu verringern – Top-Tipps für Hunde

Stellen Sie sich Folgendes vor: Sie versuchen, sich für einen Mitternachtssnack in die Küche zu schleichen, ohne jemanden zu wecken.

Plötzlich spürte man, wie ein Augenpaar einem so genau folgte, wie ein Schatten.

Ja, wie in Horrorfilmen!

Dann schauen Sie langsam hin und sehen, wie Ihr Welpe Ihnen wie ein heimlicher Ninja folgt.

Sie denken vielleicht, Sie seien erfolgreich im Schleichen, aber wenn Ihr Hund Ihnen einen Schritt voraus ist – im wahrsten Sinne des Wortes und im übertragenen Sinne …

Überraschung! Du hast ein “Hund mit Klettverschluss.“

In diesem Artikel werden wir diskutieren 15 Hunderassen mit Klettverschluss und erklären Sie, warum sie dazu neigen, besonders anhänglich zu sein.

Gegen Ende geben wir auch Tipps, wie Sie den Klettverschluss Ihres anschmiegsamen Hündchens „entfernen“ können.

Sehen Sie hier, ob die Rasse Ihres Hundes es in diese Liste geschafft hat:

Aber zuerst… Was ist ein Klettverschluss-Hund?

Die Liebe eines Hundes kennt keine Grenzen. Kein Wunder, dass sie als „bester Freund des Menschen“ bezeichnet werden.

Wenn Sie ihr Verhalten so anhänglich finden, dass Sie fast stolpern, weil sie Ihnen überallhin folgen, dann haben Sie einen Hund mit Klettverschluss.

Klettverschlüsse, wie sie in der Mode und Kunst als Stoffverschlüsse verwendet werden.

Und warum Klettverschluss, fragen Sie? Weil diese beiden Stoffstücke immer zusammenkleben, genau wie Ihr Welpe für Sie.

Als Kletthund wird ein Hund bezeichnet, der übermäßig anhänglich und an seinen Besitzern hängt.

Kletthunde bringen Loyalität auf eine ganz andere Ebene – die liebenswerte Stalker-Ebene.

Hunde sind von Natur aus Rudeltiere. Das bedeutet, dass sie sich dafür entscheiden, Kontakte zu knüpfen oder in einer Gruppe zu leben.

Da sie heute ein eher häusliches Leben führen, werden sie wahrscheinlich näher an der Seite ihres Besitzers sein.

Denn da Sie ihnen Futter geben und ihnen Anweisungen geben, betrachten sie Sie nun als Ihren Rudelführer.

Obwohl es zum normalen Verhalten eines Hundes gehört, Zuneigung zu zeigen, sind manche Hunde einfach zu anhänglich.

Welche Verhaltensweisen deuten darauf hin, dass mein Hund ein Kletthund ist?

Wenn Sie gerade dabei sind, einen Hund zu adoptieren, wird ein Hund mit Klettverschluss schnell auf Sie zukommen. Sie werden keine Hemmungen zeigen, Ihnen zu folgen.

Normalerweise brauchen Hunde mehr Zeit, um sich an ein neues Fell als Elternteil zu gewöhnen.

Klettverschlüsse hingegen werden von Anfang an besser angepasst.

Hier sind weitere häufige Verhaltensweisen eines Hundes mit Klettverschluss:

  • Sie folgen dir sehr genau und weigern sich, dich in Ruhe zu lassen.
  • Sie werden ängstlich, wenn sie allein gelassen werden, und bellen oder jammern daher übermäßig.
  • Sie zeigen aufmerksamkeitsstarke Aktionen wie Scharren, Lecken oder Anspringen.
  • Sie zeigen Anzeichen von Eifersucht gegenüber anderen Haustieren oder anderen Menschen.

Wenn Sie diese Verhaltensweisen bei Ihrem Welpen bemerken, ist es wichtig zu wissen, dass dieses Verhalten rassespezifisch oder erlernt sein kann VerhaltenR aus mangelnder Ausbildung oder zu viel positiver Verstärkung.

Zunächst befassen wir uns mit der rassespezifischen Erklärung für das anhängliche Verhalten eines Hundes.

Hier sind 15 Hunderassen mit Klettverschluss und ihre Eigenschaften.

15 Hunderassen mit Klettverschluss
dass du dich treffen solltest!

Hunderassen mit Klettverschluss – Vizsla sitzt auf einem Teppich in der Nähe des Schoßes seines Besitzers

1. Vizsla

Sie sind dafür bekannt, die ultimative Hunderasse mit Klettverschluss zu sein.

Vizslas sind auch die ersten, die als Kletthund bezeichnet werden!

Der American Kennel Club nennt diese Rasse „energisch, liebevoll und sanft“.

Abgesehen davon, dass sie für lange Tage im Feld gebaut ist, ist diese ungarische Rasse ein großes Baby.

Vizslas leben von Kameradschaft. Sie werden Ihnen folgen und eifrig an Ihren täglichen Aktivitäten teilnehmen.

Vizslas sind aktive Hunde. Wenn sie also zu lange isoliert sind, können sie ziemlich zerstörerisch sein.

Schließlich sind sie dafür berüchtigt, Dinge zu kauen, wenn ihnen langweilig ist.

Hunderassen mit Klettverschluss - 3 Chihuahua schlafen in einer Decke

2. Chihuahua

Chihuahuas sind eine mexikanische Spielzeughunderasse. Der Chihuahua gilt als die kleinste Hunderasse der Welt.

Da sie so klein sind, können wir es ihren Felleltern nicht verübeln, dass sie sie immer mit sich herumtragen!

Obwohl sie klein sind, haben sie eine große Persönlichkeit. Sie erfordern viel Aufmerksamkeit.

Außerdem finden sie Trost darin, sich auf Ihren Schoß zu kuscheln oder irgendwo in Ihrer Nähe zu sein.

Hunderassen mit Klettverschluss - Pomeranian steht im Teppich

3. Pommern

Pommern gelten als herrisch und lebhaft.

Trotz ihrer Größe haben sie eine große Persönlichkeit.

Außerdem lieben sie es, im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu stehen, und da sie noch so klein sind, sind sie es gewohnt, von ihren Besitzern überall hin mitgenommen zu werden.

Wenn sie allein gelassen werden, neigen sie dazu, an ihre Besitzer gebunden zu sein und Trennungsangst zu entwickeln.

Es ist gut, dass Pomeranians auch klug und leicht zu erziehen sind, sodass ihr anhängliches Verhalten leicht verlernt werden kann.

Hunderassen mit Klettverschluss - Border Collie, umgeben von gelben Blumen und Gras

4. Border Collie

Border Collies gelten als die intelligenteste Hunderasse.

Border Collies führen einen aktiven Lebensstil, nicht nur körperlich, sondern auch geistig.

Es reicht nicht aus, sie durch die Nachbarschaft zu führen – sie brauchen konkrete Aufgaben!

Mentale Stimulation ist für sie eine große Sache. Ihre Besitzer müssen viel Zeit mit geistiger Aktivität verbringen, um glücklich und gesund zu bleiben.

Deshalb neigen sie als Hunderasse mit Klettverschluss zur Anhänglichkeit.

Border Collies werden sich langweilen und Ihnen überallhin folgen, sich neben Sie setzen und jammern, wenn Ihr Lebensstil nicht zueinander passt.

Sie brauchen ständige körperliche und geistige Stimulation.

Hunderassen mit Klettverschluss - Dobermann liegt spielerisch im Teppich

5. Dobermann-Pinscher

Dobermann-Pinscher gelten als furchteinflößend und gefährlich.

Sie können aber auch sanfte, treue und liebevolle Hunde sein, insbesondere gegenüber ihren Besitzern.

Dobermann-Pinscher haben ihren Ruf dadurch erlangt, dass sie ihre Besitzer beschützen. Da es sich um einen Familienhund handelt, kommt er gut mit der Gesellschaft seiner Familie zurecht.

Man kann mit Sicherheit sagen, dass sie, obwohl sie „gefährlich“ wirken können, für ihre Familie ein Softie sind.

Da Dobermänner aktiv sind, gedeihen sie nicht in Isolation und Gefangenschaft.

Wenn sie also nicht laufen oder rennen, müssen ihre Besitzer Zeit damit verbringen, mit ihnen zu spielen.

Hunderassen mit Klettverschluss - Golden Retriever läuft im Gras mit Tennisball im Maul

6. Golden Retriever

Golden Retriever sind tolle Familienhunde.

Diese großen Babys lieben es, mit Menschen zusammen zu sein, insbesondere mit Kindern.

Sie lieben es auch, im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu stehen, sei es von anderen Tieren oder Menschen.

Golden Retriever können aktiv sein, solange sie in Familienaktivitäten und Abenteuer einbezogen werden.

Sie wollen nicht allein gelassen werden. Diese Hunde eignen sich am besten für Familien, in denen die meisten Tage jemand bei ihnen zu Hause bleiben kann.

Sie sollten sich einen Golden Retriever zulegen, wenn Sie einen Hund suchen, den Sie für einfache Aufgaben wie das Wecken der Kinder am Morgen trainieren können.

Sie lieben es, Verantwortung zu übernehmen, denn ihr Ziel ist es, ihren Besitzern so viel wie möglich zu gefallen.

Hunderassen mit Klettverschluss - Französische Bulldogge liegt spielerisch mit ausgestreckter Zunge auf der Terrasse

7. Französische Bulldogge

Im Jahr 2022 wurde die Französische Bulldogge zur beliebtesten Hunderasse Amerikas gewählt.

Französische Bulldoggen sind klug und unkompliziert, was sie zu guten Begleithunden macht.

Sie lieben es außerdem, wenn sie gekuschelt werden, und sagen nicht nein, wann immer sie können, wenn sie auf Ihrem Schoß sitzen!

Da es sich um Schoßhunde handelt, sind sie damit zufrieden, im Haus herumzulungern, solange sie in die Nähe ihrer Besitzer kommen.

Hunderassen mit Klettverschluss - Mops in der Mitte des Rahmens mit unscharfem Hintergrund

8. Mops

Möpse sind als Familienhunde geschaffen.

Sie sind verspielt, aber auf die Begleitung ihres Besitzers angewiesen, da sie keinen besonders aktiven Lebensstil führen.

Daher ist es keine gute Option, sie längere Zeit allein zu lassen. Isolation führt zu Depressionen und Trennungsangst.

Hunderassen mit Klettverschluss - Papillon läuft im Sand

9. Papillon

Der Papillon, auch „Schmetterlingshund“ genannt, hat eine strahlende Persönlichkeit.

Papillons sind bestrebt, ihren Besitzern und denen, mit denen sie eine Bindung pflegen, eine Freude zu machen.

Sie sind gute Freunde zu Hause und freuen sich darauf, eine schöne Zeit mit Ihnen zu verbringen. Sie sind glücklich, auch wenn sie nur neben Ihnen schlafen.

Papillons versuchen immer, so nah wie möglich an ihrem Besitzer zu sein. Sie sind liebevoll und anhänglich.

Allerdings kommen diese kleinen Hunde nicht gut damit zurecht, wenn man sie alleine lässt, da sie traurig und ängstlich werden.

Hunderassen mit Klettverschluss - junge englische Bulldogge läuft im Gras

10. Englische Bulldogge

Englische Bulldoggen sind ein toller Begleiter, wenn Sie einen entspannteren Lebensstil führen.

Bulldoggen sind freundlich und verstehen sich mit Kindern und anderen Tieren. Insgesamt lieben sie es, mit Menschen zusammen zu sein.

Englische Bulldoggen neigen jedoch auch dazu, anhänglich und übermäßig anhänglich zu sein.

Sie lieben Körperkontakt und genießen es, auf der Couch zu kuscheln oder auf Ihrem Schoß zu liegen.

Wenn sie längere Zeit allein gelassen werden, neigen sie dazu, sich gewalttätig zu verhalten.

Hunderassen mit Klettverschluss - Labrador Retriever sitzt im Gras, während es regnet

11. Labrador Retriever

Seit über drei Jahrzehnten ist der Labrador Retriever der beliebteste Hund in Amerika.

Labradore sind anhänglich Und aktiv, damit sie dorthin gehen, wohin Sie wollen. Sie können sie zu Ihren Besorgungen oder Ihren Ausflügen und Abenteuern mitnehmen.

Überall, solange sie sich einbezogen fühlen.

Da es sich um einen Familienhund handelt, kommen Labrador Retriever nicht gut damit zurecht, allein zu sein. Sie wollen die ganze Zeit bei ihrer Familie sein.

Daher werden sie versuchen zu fliehen, wenn sie längere Zeit unbeaufsichtigt bleiben.

Langeweile wird sie auch dazu bringen, ihre Quelle der Unterhaltung zu finden.

Und rate was? Sie werden Ihre Sachen zerkauen oder sogar ein Loch in die Wand bohren!

Hunderassen mit Klettverschluss - Deutscher Schäferhund steht auf einem Weg

12. Deutscher Schäferhund

Entsprechend der Amerikanischer Kennel ClubDer Deutsche Schäferhund ist die viertbeliebteste Hunderasse der Welt.

Sie sind klug und leicht zu erziehen, weshalb sie nicht nur als Familienhunde, sondern auch als Arbeitshunde eingesetzt werden.

Deutsche Schäferhunde sind loyal und mutig. Sie sind liebevoll und beschützerisch gegenüber ihrem Zuhause.

Da sie sich nach einem aktiven Lebensstil sehnen, sollten sie nicht zu lange allein sein.

Andernfalls werden sie auch destruktiv und kauen an Dingen herum, wenn sie einsam, gelangweilt oder frustriert sind.

Hunderassen mit Klettverschluss - Malteser, der einen Stock im Maul trägt

13. Malteser

Ein Malteser ist ein toller Begleithund und Freund.

Sie sind ihrem Besitzer und ihrer Familie gegenüber sehr anhänglich und sehr anhänglich.

Diese Bindung hat einige Konsequenzen. Ein Malteser könnte nur dann das Richtige für Sie sein, wenn Sie bereit sind, Ihrem Hund viel Aufmerksamkeit und Zeit zu schenken.

Wenn Sie Ihren Malteser häufig zu lange allein lassen (mehrere Stunden), kann dies dazu führen, dass der Hund ängstlich und gestresst wird.

Malteser sind außerdem so sehr an Sie gebunden, dass sie keine Bindung zu anderen Haustieren oder Menschen aufbauen können.

Dies geschieht insbesondere dann, wenn sie sich daran gewöhnen, längere Zeit ein alleinstehendes Haustier zu sein. Wenn Sie jedoch häufig mit ihnen in Kontakt treten, sollten Sie nicht auf Herausforderungen stoßen.

Hunderassen mit Klettverschluss - italienischer Windhund, der auf Gras steht

14. Italienischer Windhund

Italienische Windhunde waren im Mittelalter ein Favorit unter Adligen.

Muss ich mehr sagen? Sie sind im Allgemeinen verspielt, loyal, liebenswert und freundlich!

Auch italienische Windhunde sind immer darauf bedacht, Ihnen zu gefallen. Sie sind gute Wachhunde und benötigen keine zusätzlichen Aktivitäten, um fit und aktiv zu bleiben.

Hunderassen mit Klettverschluss - Bernhardiner läuft im Gras

15. Bernhardiner

Bernhardiner, beliebte Familienhunde, lieben den Umgang mit Menschen.

Sie mögen körperlich Riesen sein, aber sie sind durch und durch nur Babys!

Sie könnten einschüchternd sein, aber lassen Sie sich nicht täuschen, denn sie sind voller Wärme und Zuneigung.

Ihre Größe wird sie nicht davon abhalten, ein paar Streicheleinheiten zu haben.

Und da es sich um eine riesige Hunderasse handelt, sind sie nicht als Schoßhund gedacht, aber sie werden trotzdem ihren Platz einnehmen!

Ein Klettverschluss-Hund wird gemacht, nicht geboren
Warum manche Hunde anhänglicher sind als andere

Jetzt haben wir einige Hunderassen mit Klettverschluss aufgelistet und erklärt, warum sie dazu neigen, anhänglicher als gewöhnlich zu sein.

Aber wussten Sie, dass das Verhalten eines Kletthundes nicht nur rassespezifisch, sondern auch ein erlerntes Verhalten ist?

Das mag schwer zu schlucken sein, aber das Verhalten eines Hundes mit Klettverschluss ist geprägt.

Einige Besitzer ermutigen ihre Welpen unwissentlich dazu, besonders anhänglich zu sein.

Ja, Ihr Welpe hat diese bedürftigen Verhaltensweisen von Ihnen übernommen.

Wir könnten uns Hunderassen mit Klettverschluss ansehen, um herauszufinden, welche Hunde dazu neigen, anhänglicher zu werden.

Aber es ist genauso wichtig, unsere Gewohnheiten als Felleltern anzuerkennen, die das Verhalten von Hunden mit Klettverschluss fördern.

Im Folgenden sind einige Gewohnheiten von Hundebesitzern aufgeführt, die das Verhalten von Klettverschluss-Hunden verstärken könnten.

Zu viel positive Verstärkung

Wenn Sie Ihrem Hund häufig Ihre Liebe zum Ausdruck bringen, indem Sie ihm Leckerlis anbieten, wenn er sich Ihnen nähert, wird dies dazu führen, dass er Lob und Belohnung erwartet, wenn er sich Ihnen nähert.

Zu viel positive Verstärkung ist nicht gut.

Und je mehr Sie ein bestimmtes Verhalten belohnen, desto mehr wird es anhalten.

Mitschlafen

Eine weitere Angewohnheit, die einen Hund mit Klettverschluss ausmacht, ist das gemeinsame Schlafen.

Wenn Ihr Hund in Ihrem Bett schläft, entsteht ein starkes Abhängigkeitsgefühl.

Sie werden ihnen ständig das Gefühl geben, die ganze Zeit in Ihrer Nähe sein zu müssen.

Mangelnde Sozialisierung

Auch mangelnde Sozialisierung mit anderen Tieren oder Menschen macht Ihren Hund besonders anhänglich.

Wenn Sie sie überall hin mitnehmen, haben sie nicht genug Zeit, eine Bindung zu anderen Menschen oder Tieren als Ihnen aufzubauen.

Stress oder Angst

Ihr Welpe vertraut Ihnen mehr als jedem anderen.

Es gibt mehrere Gründe, warum Hunde gestresst sein können. Einige Beispiele sind plötzliche Veränderungen in der Routine, der Aufenthalt in einer ungewohnten Umgebung oder Isolation.

Ihr Hund braucht möglicherweise zusätzliche Zuneigung, weil er nach Stabilität sucht und Sie als Führer sieht, der ihm hilft, mit unangenehmen Emotionen umzugehen.

Gesundheitsprobleme

Wenn sich Ihr Hund krank und verletzlich fühlt, bleibt er in der Regel näher bei Ihnen, um ein Gefühl der Vertrautheit und Sicherheit zu vermitteln.

Dies kommt häufig bei älteren Hunden vor, deren Seh- oder Hörvermögen nicht mehr so ​​scharf ist wie früher.

Ihr Hund wird Sie brauchen, während er diese Veränderung bewältigt und sich im Gegenzug mehr an Sie klammert.

Es empfiehlt sich auch, Ihre Tierärzte auf dem Laufenden zu halten, damit sie prüfen können, ob ein gesundheitliches Problem vorliegt, über das sie sich Sorgen machen müssen.

Trauma

Hunde, die zuvor ausgesetzt wurden, entwickeln sich am ehesten zu Kletthunden.

Dieses vergangene Trauma, wie die Angst vor dem Verlassenwerden, wird dazu führen, dass Ihr Hund Ihre Zuneigung und Bestätigung stärker benötigt.

Trennungsangst vs. Trennungsangst Klettverschluss-Hundeverhalten

Zu viel Anhänglichkeit ist nicht jedermanns Sache.

Vor allem Hundebesitzer bevorzugen einige die zusätzliche Zuneigung, die sie von ihren Hunden erfahren, während andere dies nicht tun.

Für die Felleltern, die dieses Verhalten verringern möchten, besteht der erste Schritt darin, Trennungsangst von Kletthund-Symptomen unterscheiden zu können.

Von Trennungsangst spricht man, wenn:

  • Ihr Welpe folgt Ihnen überall hin.
  • Wenn sie ängstlich und gestresst werden, wann immer Sie gehen oder es versuchen.
  • Sie zeigen destruktives Verhalten wie das Kauen von Dingen, wenn sie alleine gelassen werden.
  • Wenn sie alleine sind, versuchen sie, aus dem Haus zu fliehen, um nach dir zu suchen.

Es handelt sich um Klettverschluss-Hundeverhalten, wenn:

  • Ihr Welpe folgt Ihnen überall hin.
  • Wenn sie dich die ganze Zeit im Auge behalten.
  • Wenn sie bei jeder Ihrer Bewegungen ausgelöst werden. Das bedeutet, dass sie auf jede Ihrer Handlungen achten.
  • Sie bleiben aufmerksam, während sie Sie beobachten, und versuchen stets, Ihren nächsten Schritt vorherzusehen.
  • Sie möchten jederzeit physisch in Ihrer Nähe bleiben.

Wenn Sie diese Verhaltensweisen unterscheiden, wissen Sie, dass Sie einen Hund mit Klettverschluss haben. Und von hier aus können Sie die richtige Vorgehensweise bestimmen.

So „öffnen“ Sie den Klettverschluss Ihres Hundes: 4 Tipps, um seine Anhänglichkeit zu reduzieren

Aber wie mache ich meinen Hund weniger anhänglich?

Denken Sie daran, dass Ihr Welpe Sie als seinen Rudelführer sieht. Sie sollten also derjenige sein, der ihnen Verhaltensanweisungen geben kann.

Außerdem werden Hunde in einer Umgebung, in der Regeln durchgesetzt und Grenzen gewahrt werden, besser zurechtkommen.

Hier sind 5 hilfreiche Tipps, um die Anhänglichkeit Ihres Hundes zu reduzieren.

1. Erzwingen Sie soziale Distanzierung

“Bleiben!” ist eine der besten Anweisungen oder Befehle, die Ihre Hunde lernen müssen.

Natürlich können Sie auch Ihren eigenen Wortbefehl erstellen, der für Ihren Hund funktioniert.

Besonders Hunden mit Klettverschluss, die Ihnen ständig folgen, müssen Sie beibringen, auf „Bleiben“ zu reagieren und sie für ihr Stillsein zu belohnen.

Wenn Sie stolpern, während Ihr Hund Ihnen folgt, können Sie einfach Abstand zu ihm schaffen.

Sobald Sie aufstehen, sagen Sie das Zauberwort und entfernen Sie sich langsam.

Fangen Sie klein an und vergrößern Sie den Abstand mit der Zeit. Vergessen Sie natürlich nicht, neben dem Abstand auch das Lob und die Behandlung zu verbessern!

2. Reagieren Sie nicht

Hunde mit Klettverschluss sind auf jede Ihrer Bewegungen aufmerksam.

Sie können einige Auslöser für Ihr Verhalten vorhersagen. Wenn Sie beispielsweise beim Geschirrtragen aufstehen, müssen Sie in die Küche gehen.

Oder wenn Sie Ihre Schuhe anziehen, bedeutet das, dass Sie nach draußen gehen.

Am besten beobachten Sie, welche Ihrer Handlungen Ihren Hund auslösen und desensibilisieren ihnen.

Üben Sie, diese Auslöser zu wiederholen, ohne irgendwohin zu gehen oder ohne dass etwas passiert.

Kurz gesagt: Binden Sie Ihre Schuhe zu, aber gehen Sie nicht raus. Wiederholen Sie dies mehrmals oder bis Ihr Hund nicht mehr darauf reagiert.

Wenn Sie dies konsequent tun, verlieren die Auslöser ihre Bedeutung und Ihr Hund wird sie irgendwann verlernen.

3. Energieumwandlung

Wenn Ihr Hund die Energie hat, Ihnen im ganzen Haus und die Treppen hinauf und hinunter zu folgen, könnte er diese Energie woanders nutzen.

Sobald ein Hund durch Bewegung oder Spielzeit richtig müde ist, besteht eine gute Chance, dass er nicht die Energie hat, jeden Ihrer Schritte zu verfolgen.

Sie brauchen diese Art von Energie nicht; sie müssen es woanders ausgeben.

Sei es ein Spaziergang durch die Nachbarschaft, ein Ausflug in den Hundepark oder ein bisschen Apportieren im Hinterhof, machen Sie wirklich alles, was Spaß macht!

4. Gehirnübungen: Den Geist stimulieren

Geistige Stimulation ist ebenso wichtig wie körperliche Bewegung.

Sie müssen Ihren Hund ständig herausfordern, seinen Geist aktiv und leistungsfähig zu halten.

Sie können sich an Herausforderungen zur Problemlösung versuchen, ihnen neue Tricks beibringen oder Spiele spielen.

Apportieren, Zerren, Hindernisparcours, Streufütterung und Puzzlespielzeug sind weitere Dinge, die Ihren Hund geistig stimulieren.

Wenn Sie dafür sorgen, dass Ihr Hund beschäftigt oder aktiv ist, wird er sich nicht langweilen.

Denn wenn sie nichts anderes zu tun haben, werden sie dir auf jeden Fall einfach folgen.

Halten Sie sie geistig beschäftigt!

Hunderassen mit Klettverschluss: Bevor Sie loslegen…

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Begriff „Kletthund“ einen Welpen beschreibt, der übermäßig an seinen Besitzern hängt, unabhängig davon, ob es sich um Natur oder Pflege handelt.

Sicher, bestimmte Hunderassen neigen dazu, anhänglicher und bedürftiger zu sein als andere.

Dennoch ist es wichtig anzuerkennen, dass unser Handeln als Felleltern eine Umgebung schafft, in der das Verhalten von Kletthunden verstärkt und toleriert wird.

In diesem Artikel haben wir einige Strategien bereitgestellt, die Ihnen dabei helfen, Ihrem Hund zu helfen, diese Verhaltensweisen zu verlernen.

Erkennen Sie die Faktoren, die zur Anhänglichkeit Ihres Welpen beitragen, und ergreifen Sie proaktive Maßnahmen, um diese zu bekämpfen.

Auf diese Weise können Sie die Balance zwischen liebevoller und liebevoller Haltung gegenüber Ihrem Hund finden und gleichzeitig etwas von Ihrem persönlichen Freiraum haben.

Denken Sie daran, dass jeder Hund einzigartig ist und ein wenig Training viel bewirken kann.

Um mehr über Tipps zum Hundetraining zu erfahren, schauen Sie sich die folgenden Artikel an!

In Verbindung stehende Artikel:

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert