American Kennel Club erkennt den Lancashire Heeler an

Der American Kennel Club angekündigt Am 3. Januar 2024 ist der Lancashire Heeler die neueste Rasse, die die Anerkennung des Clubs erhalten hat, und ist damit die 201. Hunderasse, die vom AKC anerkannt wurde. Diese Heeler treten der Herding Group bei und sind nun berechtigt, an vom AKC genehmigten Veranstaltungen wie Hundeausstellungen und Hundesportarten teilzunehmen.

„Wir freuen uns, den Lancashire Heeler als unsere 201. Rasse im AKC-Register begrüßen zu dürfen“, sagte AKC-Geschäftsführerin Gina DiNardo in einer Pressemitteilung. „Diese Rasse ist ein kleiner, kräftiger Hütehund, der von menschlicher Interaktion lebt. Sie wäre ein toller Begleiter für aktive Familien, der ihnen viel Liebe und Aufmerksamkeit schenken kann. Wir empfehlen angehenden Hundebesitzern dringend, sich gründlich zu informieren, um die beste Rasse für sie zu finden.“ ihren Lebensstil.“

Lancashire-Heels sind die erste anerkannte Rasse seit der Bracco Italiano im Jahr 2022.

American Kennel Club erkennt zwei neue Hunderassen an: Mudi und Russian Toy

Obwohl ihre genaue Herkunft unbekannt ist, ist die AKC sagt dass Lancashire-Heels aus dem 17. Jahrhundert stammen und das Ergebnis einer Kreuzung zwischen einer walisischen Corgi-Art und dem Manchester-Terrier sind. Ihr einzigartiges „Heeler-Lächeln“ ist ein Markenzeichen der Rasse, bei dem sie ihre Lippen auf eine Weise zurückziehen, die ein menschliches Lächeln nachahmt.

Der Lancashire Heeler wurde von erkannt Der Kennel Club im Jahr 1981 im Vereinigten Königreich und trat der bei Aktienservice der AKC Foundation im Jahr 2001. Der United States Lancashire Heeler Club wurde 2007 gegründet und arbeitet seitdem daran, die volle AKC-Anerkennung für diese kleine Hunderasse zu erlangen. Eine Rasse kann die AKC-Anerkennung erhalten, wenn in den Vereinigten Staaten ein aktives Interesse besteht und sie Anhänger findet. ein etablierter Zuchtverein; und eine „ausreichende“ Hundepopulation im ganzen Land.

Treffen Sie den Lancashire-Heiler

  • Höhe: 10–12 Zoll
  • Gewicht: 9–17 Pfund
  • Lebenserwartung: 12–15 Jahre
  • Mantel: Kurzer Doppelmantel
  • Farben: Schwarz und Braun, Leber und Braun
  • Persönlichkeit: Intelligent, vielseitig, liebevoll, verspielt
  • Bedürfnisse: Aktive Besitzer, die diesem Hund viel körperliche Bewegung und geistige Anregung geben können

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert