Berner Sennenhund nimmt beim Wandern ein Schlammbad in urkomischem TikTok-Video

Es scheint, als wüssten Hunde, wie sie das größtmögliche Chaos anrichten können – und aus irgendeinem Grund sind diese schmutzigen Aktivitäten für sie die lustigsten Dinge auf der ganzen Welt.

Ein Virus Tick ​​Tack Video beweist es. Ivy, die Berner Sennenhündin, ist mit ihrem Vater auf einer regnerischen Wanderung, als sie beschließt, dass es der perfekte Zeitpunkt für ein Schlammbad ist. Das Video wurde auf Ivys gleichnamigem Konto gepostet @ivytheberner, hat über 210.000 Likes und 1,6 Millionen Aufrufe erreicht.

(Wie wir bereits festgestellt haben, liebt Ivy nichts mehr als die freie Natur, egal wie chaotisch es dort zugeht.)

Das Video beginnt mit einem unschuldigen Clip, in dem Ivy über eine regennasse Stützmauer läuft, zusammen mit einer Bildunterschrift ihres Vaters: „Ich hatte damals keine Ahnung, wie ich meinen Hund nach Hause bringen sollte.“ Die Bildunterschrift und das trübe Wetter lassen die nächsten Ereignisse ahnen.

Das bevorstehende Ereignis beginnt im zweiten Clip, in dem Ivy mit dem Gesicht nach unten in einer riesigen Schlammpfütze liegt. Während ihr Vater hinter der Kamera verzweifelt ist, scheint die Bernerin den Spaß ihres Lebens zu haben – sie streckt ihren Kopf mit einem breiten Grinsen und einer völlig schlammdurchnässten Schnauze nach oben. Dann beschließt sie, dass es Spaß machen würde, aufzustehen und herumzuplanschen, sich im Kreis zu drehen und dabei ihren gesamten Unterkörper mit Schlamm zu bedecken. Der Clip enthält eine weitere von meinem Vater geschriebene Bildunterschrift mit der Aufschrift: „Ich denke über meine Lebensentscheidungen nach“, während Ivy sich weiterhin ein vollwertiges Schlammbad gönnt.

Nachdem ihr Schleudergang abgeschlossen ist, beschließt Ivy, dass ihr Gesicht es einfach nicht ist ganz Wenn es schmutzig genug ist, tauchen Sie es zur Sicherheit noch ein paar Mal in den Schlamm, bevor Sie es abschütteln (was zu diesem Zeitpunkt noch nicht viel bringt).

Sehen Sie, wie dieser Berner Sennenhund seine einzig wahre Liebe feiert: mit rücksichtsloser Hingabe in Büsche springen

Sobald Ivy ihr Bad für ausreichend hält, rennt sie aus der Pfütze auf ihren Vater zu – völlig durchnässt im Schlamm. Als ob es nicht noch schlimmer kommen könnte, macht Ivys Vater auf dem Bildschirm eine vernichtende Aussage: „Ich habe nur ein Handtuch mitgebracht.“ (Offensichtlich ist es nicht ausreichend für den sehr großen, sehr schlammigen Welpen.)

Ivys Vater sagt ihr, sie solle ihn ansehen, und dann bekommen wir ein vollständiges Bild von Ivys schmutzigen Folgen. Ihr gesamtes Unterleib ist bedeckt, aber ihre Pfoten und ihr Gesicht sind besonders schmutzig – und das einst weiße Fell ist jetzt braun.

Die letzte Bildunterschrift des Videos fasst perfekt zusammen, wie sich alle Hundeeltern fühlen, wenn ihr Welpe beschließt, im Schlamm zu baden: Keine Worte nötig, nur ein Facepalm-Emoji.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert