Der Rückruf von Bindle-Wasserflaschen kann sich auf Hunde auswirken, die in Behältern aufbewahrte Leckereien fressen

Bindle-Flaschen angekündigt Letzte Woche gab das Unternehmen bekannt, dass es seine stilvollen Wasserflaschen – einschließlich der Flasche aus der Puppy Pack-Kollektion – freiwillig zurückruft, da diese möglicherweise freiliegendes Blei enthalten.

Der Bereich mit freiliegendem Blei befindet sich im Trockenlagerfach, das am Boden der Flasche befestigt ist. In diesem Fach werden Snacks oder Hundeleckerlis aufbewahrt, die durch die freiliegende Leine vergiftet werden können. Daher der Rückruf der Bindle-Wasserflasche.

Es wurden keine Krankheiten mit den Flaschen in Verbindung gebracht. Das sollten Sie sonst noch wissen:

Welche Produkte sind vom Rückruf der Bindle-Wasserflasche betroffen?

Der Rückruf Beinhaltet alle Bindle-Flaschenaber wir konzentrieren uns auf das Puppy Pack, weil es Hundebesitzer betrifft. Die Sammlung Beinhaltet die Edelstahl-Wasserflasche, den darunter liegenden Aufbewahrungsbehälter, einen zusammenklappbaren Hundenapf und eine Tragehülle über der Schulter.

Die 9 besten Hundewasserflaschen für Läufer, Wanderer und Reisende

Entsprechend Bindles AnkündigungBerichte von Führe sichere Mama Und Verbraucherberichte stellte das Risiko einer Bleivergiftung fest und veranlasste das Unternehmen, seine Flaschen zu testen. Bindle fand heraus, dass ein kleiner, nicht abgedeckter schwelender Punkt im Vorratsbehälter Blei enthielt.

Bindle hat seine Flaschenproduktion eingestellt und wartet auf eine Überarbeitung des Herstellungsprozesses. Das Unternehmen gibt jedoch an, dass die Wasserflaschen weiterhin sicher verwendet werden können, Kunden sollten jedoch auf die Verwendung der trockenen Aufbewahrungsbehälter verzichten.

Kunden können Füllen Sie ein Online-Formular aus um ein Reparaturset für zu Hause zu erhalten, um das Bleiproblem zu beheben und den Aufbewahrungsbehälter wieder zu verwenden. In seiner Pressemitteilung bot Bindle keine Optionen für Rückerstattungen an.

Wie wirkt sich eine Bleivergiftung auf Hunde aus?

Laut Bindles Ankündigung, die zusammen mit der US-amerikanischen Food and Drug Administration veröffentlicht wurde, können Hunde ernsthafte Gesundheitsprobleme erleiden, wenn sie unverpacktes Futter oder Leckerlis fressen, die in dem verunreinigten Behälter aufbewahrt wurden.

Laut Bindle kann eine akute Bleivergiftung bei Hunden zu mehreren Symptomen führen, darunter:

  • Lethargie
  • Anorexie
  • Verhaltensänderung
  • Ataxia
  • Zittern
  • Anfälle

(Die Bleivergiftung kann auch zu mehreren schwerwiegenden Problemen für den Menschen führen, einschließlich einer Schädigung unseres Nervensystems und unserer inneren Organe.) Wenn Ihr Hund etwas gefressen hat, das in einer Bindle-Flasche aufbewahrt wurde, sollten Sie sich an Ihren Tierarzt wenden. Kunden können Bindle auch unter product_safety@bindlebottle.com kontaktieren.

In einer früheren Version dieser Geschichte wurde Lead Safe Mama als Lead Free Mama bezeichnet. Es wurde korrigiert.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *