Die Vorteile von Leckmatten für Hunde, laut einem Hundetrainer und Verhaltensforscher

Schon mal was von einer Leckmatte für Hunde gehört? Eine Leckmatte ähnelt in gewisser Weise einem Slow Feeder und ist eine flache Leckerlimatte für Hunde, die oft aus Gummi oder Silikon mit strukturierten Oberflächen und Rillen besteht. Tierhalter können die Matten mit weicheren Leckereien wie nassem Hundefutter, Erdnussbutter oder Kürbis belegen.

Das Lecken beruhigt Hunde und kann sie außerdem beschäftigen, während Sie einen Zoom-Anruf führen oder Ihren Hund mehrere Minuten lang ablenken müssen. Außerdem ist es relativ sauber – belohnen Sie Ihren Welpen mit Erdnussbutter, ohne sich dabei Gedanken über Ihren Teppich oder Ihre Möbel machen zu müssen.

Diese DIY-Schnupftabakmatte macht das Essen gesünder und macht mehr Spaß

Was sind die Vorteile von Leckmatten für Hunde?

Leckmatten werden aus verschiedenen Gründen verwendet und haben für Welpen mehrere Vorteile. Sarah Hodgson, zertifizierte Trainerin und Verhaltensberaterin, gibt Ratschläge zu den besten Zeitpunkten für die Einführung einer Leckmatte bei Ihrem Welpen.

1. Um Ängste zu lindern

Da es etwas länger dauert, alle Leckerlis zu fressen, kann eine Leckmatte als Unterhaltung für einen gelangweilten oder ängstlichen Hund dienen. „Der wiederholte Vorgang des Leckens setzt nachweislich Endorphine im Gehirn frei, die wiederum eine beruhigende Wirkung haben (bei Katzen und Hunden)“, sagt Hodgson. Versuchen Sie, eine Leckmatte zu verwenden, um die emotionalen Reaktionen Ihres Hundes schrittweise auf Auslöser wie Verkehrslärm, Lieferleute und sogar andere Hunde zu verlagern (dies wird als Gegenkonditionierung und Desensibilisierung bezeichnet).

2. Energie kanalisieren

Wenn Ihr Hund sehr aufgeregt ist, wenn die Familie nach Hause kommt oder wenn Besucher in Ihrem Haus ankommen, versuchen Sie, ihm eine Leckmatte zu geben, bevor jemand das Haus betritt, um diese Aufregung und nervöse Energie in eine Aktivität zu kanalisieren, anstatt in übermäßiges Bellen und Springen.

3. Um junge Welpen zu beruhigen

Während Sie an der Sozialisierung Ihres Welpen arbeiten, versuchen Leckmatten, eine Leckmatte zu verwenden, um ihn gegenüber verschiedenen Reizen in neuen Umgebungen zu desensibilisieren. „Bei geselligen Ausflügen können Leckmatten verwendet werden, um positive Assoziationen zu unbekannten Geräuschen oder Situationen zu erzeugen“, sagt Hodgson.

4. Während Ausflügen trainieren

Wenn Sie Ihrem Hund beibringen möchten, sich in der Öffentlichkeit zu entspannen (vielleicht, damit er eines Tages mit Ihnen auf eine hundefreundliche Terrasse gehen kann), kann eine Leckmatte ein großartiges Hilfsmittel sein, um ihm beim Entspannen zu helfen. „Wenn ich einem Hund beibringe, während einer Mahlzeit oder eines Ausflugs ruhig zu bleiben, bringe ich eine Matte mit, auf der mein Hund oder der Hund meines Klienten sitzen kann, und stelle dann eine Leckmatte zur Verfügung, um ihn zu zentrieren und in die Ruhe zu bringen“, sagt Hodgson.

Was soll ich auf die Leckmatte meines Hundes legen?

Die Möglichkeiten zur Leckmatte sind endlos – wählen Sie Futter oder Leckerlis, von denen Sie wissen, dass Ihr Hund sie mag. „Sie können einzelne Aufstriche verteilen oder mehrere zusammen pürieren“, schlägt Hodgson vor. Sie können die Leckmatte sogar in den Gefrierschrank legen, was die Anreicherungszeit verlängern und den Welpen eine zusätzliche Herausforderung bieten kann. Probieren Sie einige davon als Inspiration aus:

  • Hundefutter in Dosen
  • Nussbutter
  • Pürierte Süßkartoffeln
  • Zerdrückte Bananen
  • Sardinen
  • Joghurt

Kann ich meinen Hund mit einer Leckmatte in Ruhe lassen?

Wie in den meisten Fällen kennen Sie Ihren Hund am besten. Neigen sie dazu, während Ihrer Abwesenheit zu kauen, oder schlafen sie lieber auf der Couch? Hodgson schlägt vor, Leckmatten aufzustellen, wenn Sie in der Nähe sind, um zu beaufsichtigen, dass niemand versucht, die Matte umzudrehen oder sie als Kauspielzeug zu verwenden. Wenn Ihr Hund das letzte bisschen Erdnussbutter oder Hundefutter erschnüffelt hat, legen Sie die Matte weg, um ihn davon abzuhalten, damit zu spielen und ihn versehentlich zu beschädigen.

Mit mehr Übung wird Ihr Welpe beginnen, die richtige Verwendung der Hundeleckmatte zu verstehen. „Vorausgesetzt, sie kauen nicht, kann eine Leckmatte sogar eine beruhigende Möglichkeit bieten, sich vor der Angst zu schützen, zurückgelassen zu werden“, sagt Hodgson.

5 Hundeleckmatten zum Ausprobieren

Wenn Sie der Meinung sind, dass eine Leckmatte eine gute Möglichkeit wäre, Ihrem ängstlichen Welpen zu helfen oder einfach ein lustiges neues Spielzeug in die regelmäßige Routine Ihres Hundes einzuführen, finden Sie hier fünf Möglichkeiten, die Sie ausprobieren können.

  1. LickiMat Classic, 9 $; amazon.com
  2. Frisco Leckerli-Leckmatte aus Silikon, 11 $; chewy.com
  3. Hyper Pet IQ Hundeleckmatte, 11 $; chewy.com
  4. Boredom Busterz Engage Leckmatte für Haustiere; 13 $; petco.com
  5. Ulmpp Hundeleckmatte, 14 $; amazon.com

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *