Einfaches Rezept für Süßkartoffel-Leckereien für Hunde

Süßkartoffeln sind ein toller, einfacher Leckerbissen für Hunde, und die einfache Zubereitung dieses hausgemachten Süßkartoffel-Hundeleckerli-Rezepts macht sie für die meisten Hunde zu einer großartigen Option. Süßkartoffeln sind in Maßen ein toller Leckerbissen für Hunde – sie stecken voller Vitamine und Mineralstoffe und sind obendrein lecker. Für dieses Rezept mit nur einer Zutat sind nur ein paar Süßkartoffeln und ein Ofen erforderlich. Sie schneiden Ihre Süßkartoffeln einfach in dünne Streifen oder Münzen, abhängig von der Größe Ihres Hundes, und lassen sie dann für ein paar Stunden im Ofen trocknen. Sie können auch einen Dörrapparat verwenden, wenn Sie einen zur Hand haben. Lass uns backen!

Vorbereitung: 10 Minuten

Backen: 3 Std

Gesamt: 3 Std. 10 Min

Portionen: 18 bis 20 Leckereien

Zutaten

  • 2 mittelgroße Süßkartoffeln

Richtungen

Schritt eins
Backofen auf 250 °F vorheizen. 2 Backbleche mit Backpapier auslegen; beiseite legen. Schneiden Sie die Kartoffeln mit einem scharfen Messer der Länge nach in 0,6 cm dicke Scheiben oder quer in 0,6 cm dicke Münzen für kleinere Leckereien.

Schritt zwei
Legen Sie Süßkartoffelbretter oder -münzen auf die vorbereiteten Backbleche. Etwa 3 Stunden backen oder bis es einigermaßen trocken und zäh ist, dabei einmal wenden. Aus dem Ofen nehmen und die Süßkartoffel-Kaubonbons aus der Pfanne auf einen Rost legen, um sie vollständig abzukühlen.

Schritt drei
In einen luftdichten Behälter umfüllen und bis zu 2 Wochen im Kühlschrank aufbewahren.

Tipps

Zubereitung in einem Dörrgerät: Legen Sie die Süßkartoffelbretter in einer Schicht auf mit Netz ausgelegte Dörrschalen. 8 bis 10 Stunden lang bei 125 °F dehydrieren oder bis die Bretter ausgetrocknet und zäh erscheinen. Vor dem Lagern vollständig abkühlen lassen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert