Golden Retriever ist in urkomischem viralem TikTok frustriert über Slow Feeder

Die Bereicherung für Hunde ist zweifellos eine großartige Möglichkeit, um sicherzustellen, dass unsere Hunde ihr Leben in vollen Zügen genießen können, indem sie sie dazu herausfordert, körperlich und geistig hart zu arbeiten.

Ein zusätzlicher Vorteil: Es ist sehr, sehr lustig, wenn unsere Hunde entscheiden, dass es sich nicht lohnt, darüber nachzudenken. Als konkretes Beispiel ist hier Michael.

Der Besitzer des Golden Retrievers hat sich kürzlich einen Slow Feeder angeschafft, einen Napf oder Mechanismus, der Hunde dazu zwingt, etwas intensiver zu arbeiten und nachzudenken, um ihre Mahlzeiten zu Ende zu bringen. Im Idealfall stimuliert es die geistige Leistungsfähigkeit und beugt gleichzeitig Verdauungsproblemen vor.

Aber Michael (A+ menschlicher Hundename) hat ein Problem. Der Loobani Slow Feeder ist zu hart. Er soll die Kanister mit der Pfote anstoßen, so dass sie umkippen und durch kleine Löcher Leckereien herausfließen.

Beobachten Sie, wie dieser springende Labrador auf einem klingenden Straßenbelag wunderschöne Musik erzeugt

Aber er schafft es nicht, kräftig genug zu scharren, um die Leckereien herauszuschütten. Mit der Nase dagegen zu stoßen funktioniert auch nicht. Beißen ist verboten. Dann kommt es zu einem frustrierten Bellen („Ruf die Pfote“), obwohl sein Besitzer versucht, ihm zu sagen, er solle seine Pfote benutzen.

Ich verstehe, Michael. Ich reagiere ganz ähnlich, wenn ich ein Glas mit etwas Leckerem nicht öffnen kann und meine Verlobte um Hilfe bitten muss. Warum es versuchen, wenn jemand anderes es für Sie tun kann?

Das Video seiner urkomischen Frustration, gepostet am 16. Oktober auf TikTok, hat bisher mehr als 2,7 Millionen Aufrufe erzielt. Zum Glück konnte unser Mann es herausfinden.

A Video Am nächsten Tag gepostet, zeigte sich etwas frustrierter, aber durch konzentriertes Scharren – es gibt nichts Besseres als ein konzentriertes Goldgesicht – landeten schließlich ein paar Leckerchen auf dem Boden.

So beweisen Sie, dass Sie es können, Michael. Wir hoffen, dass Ihnen die Leckereien heutzutage etwas leichter fallen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *