Golden Retriever verlässt den Pool im viralen TikTok nicht

Duke, der Golden Retriever, möchte nur eines tun: im Schwimmbad seiner Familie faulenzen – auch wenn es ihm nicht erlaubt ist.

Er hätte definitiv nicht um 7 Uhr morgens am Mittwoch dort sein dürfen, als seine Besitzerin, Kimberley Clark, ihn fand und postete das TikTok ihrer Interaktion. Sie musste zur Arbeit gehen, nur um ihn im Pool zu finden, wo er seinen Kopf und eine Pfote auf den Rand legte.

„Du solltest nicht im Pool sein“, sagt sie. „Wir spielen nicht mit. Wir müssen raus. Du musst sofort raus.“

Gerade als sie diesen letzten Satz ausspricht, stößt Duke sich von der Beckenwand ab und driftet langsam – und ein wenig respektlos – in die Mitte des Beckens. Es macht mir nichts aus, nirgendwohin zu gehen. Er ist auf der Suche nach dem oben genannten Ball, während sein Besitzer ihn immer wieder auffordert auszusteigen.

„Man kann nicht einfach in den Pool gehen, wann immer man will“, sagt Clark, vielleicht falsch.

Ihr Video, das bisher mehr als 50 Millionen Aufrufe erzielte, trägt den Hashtag #dukehasapooladdiction. Viele ihrer anderen Videos belegen dies. Duke liebt—liebt—der Pool, besonders in seinem Alligator-Rettungsweste.

VERWANDT: Sehen Sie, wie Goldendoodle Millie die Bitten ihrer Mutter, vom Küchentisch wegzukommen, hysterisch ignoriert

Seien Sie zu Beginn der letzten Sommerwochen wie Duke und genießen Sie den Poolspaß, solange Sie können. Achten Sie nur darauf, dass es nicht zu heiß ist und Ihr Hund schwimmen kann.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *