Katze macht im viralen TikTok ihren Frust über die Sommerzeit aus

Das Ende der Sommerzeit ist für alle verwirrend und frustrierend, sogar für Hunde und Katzen. Eine lebhafte Katze hat seinen neuen Zeitplan völlig satt und beschließt, Stellung zu beziehen.

Milo machte keine Gefangenen, als er sich sicher war, dass sein Abendessen zu spät kommen würde, nachdem unsere Uhren am Sonntag in einem TikTok zurückgestellt wurden Video. In dem Video bringt die verwirrte Katze perfekt auf den Punkt, was wir alle über das Ende der Sommerzeit denken. Milos urkomische Aktionen sind sehr nachvollziehbar, das virale Video erreichte 1,3 Millionen Aufrufe, Tendenz steigend.

Katzen haben ein Zeitgefühl – aber die Sommerzeit kann ihre innere Uhr durcheinander bringen. Wenn es darum geht, zu wissen, wann es Essenszeit ist, neigen Katzen dazu, ihre eigenen inneren Hungersignale zu nutzen, um vorherzusagen, wann es Zeit zum Fressen ist, erklärte die Verhaltensforscherin Rosie Bescoby Metro. Anschließend bestätigen wir die innere Uhr unserer Katzen, indem wir ihnen jeden Tag ungefähr zur gleichen Zeit Futter anbieten. Kein Wunder also, dass Milo glaubt, er würde verhungern. Er ist wahrscheinlich hungrig, wenn er es gewohnt ist zu essen, und er weiß nicht, dass sich die Zeit geändert hat.

Das 59-Sekunden-Video zeigt Milos geschäftige Nacht voller hungriger Possen – angefangen damit, dass er „totes Chaos in der Küche verursacht“. Die feurige Katze beginnt ihre Zerstörungstour, indem sie Dinge von der Theke wirft; Dann beginnt er verzweifelt zu jammern und versucht, die Aufmerksamkeit seines scheinbar vergesslichen Besitzers zu erregen. Nach dieser kurzen Pause kehrt Milo zu seinem ursprünglichen Auftritt zurück – wo er beginnt, die dekorativen Kürbisse auf der Küchentheke ins Visier zu nehmen.

Diese 12 Katzen sind wirklich nicht glücklich darüber, eine Stunde Schlaf zu verlieren

Nachdem Milo seine Arbeit in der Küche erledigt hat, macht er sich auf den Weg zu seinem nächsten Opfer – der Couch. Milo liegt auf dem Rücken (wahrscheinlich erschöpft von der harten Arbeit, die er mit der Herbstdekoration gemacht hat) und kratzt am unschuldigen Sofa. Dann geht er zur Rückseite der Couch, wo er seine Besitzerin heimlich angreift und darauf besteht, dass er sofort gefüttert wird, indem er an ihren Haaren zieht.

Nachdem Milo seinem Ärger Luft gemacht hat, scheint er sich ein wenig schuldig zu fühlen. Gegen Ende des Videos beschließt Milo, seine Herrschaft des Chaos zu beenden und sich positiveren Taten zuzuwenden. Er beginnt damit, Kekse zu backen und beendet seine Entschuldigung, indem er langsam zu seiner Besitzerin blinzelt – und zeigt damit, dass er sie, obwohl er verärgert ist, immer noch liebt.

Am Ende beweist Milo, dass sich harte Arbeit auszahlt – er wurde eine Stunde früher gefüttert.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert