Laut einem Tierarzt dürfen Katzen Weihnachtsfutter essen und dürfen es nicht essen

Während wir in der Küche geschäftig damit beschäftigt sind, köstliche traditionelle Gerichte und dekadente Desserts zuzubereiten, stecken Kätzchen oft ihre Nase in alle Kreationen. Gibt es bestimmte Weihnachtsnahrungsmittel, die Katzen essen können und welche sie meiden sollten? Ja und ja!

Was Sie über das Weihnachtsfutter Ihrer Katze wissen sollten

„Katzen haben wie Menschen ihre individuellen Ernährungsempfindlichkeiten, seien Sie also vorsichtig“, sagt Genna Mize, DVM, Tierärztin für technische Dienste bei Virbac. „Normalerweise ist es am besten, ihnen keine menschliche Nahrung zu geben, aber wenn Sie sich gezwungen fühlen, etwas zur typischen Ernährung Ihres Haustiers hinzuzufügen, ziehen Sie kleine Mengen eines mageren, ungewürzten Proteins in Betracht, von dem Sie wissen, dass es Ihr Haustier verträgt.“

Im Grunde muss man all die „lustigen Dinge“ eliminieren, die wir zu dieser Jahreszeit normalerweise genießen. Alle süßen, salzigen, gewürzten oder fettigen Zubereitungen sowie menschliche Lebensmittel, die für Katzen tatsächlich giftig sind, können Ihren kleinen Fellknäuel ziemlich krank machen, fügt Mize hinzu.

Und um nicht nur Blödsinn zu machen: Bevor Sie Ihrem Haustier menschliches Futter geben, fragen Sie Ihren Tierarzt, was für seine Ernährungsbedürfnisse sicher ist. Leckerlis sollten 10 Prozent des täglichen Kalorienbedarfs Ihres Haustiers nicht überschreiten.

Sind alle Weihnachtsnahrungsmittel schlecht für Hunde? Hier erfahren Sie, was Ihr Welpe essen darf und was nicht

Infografik mit einer Liste der Weihnachtsnahrungsmittel, die Katzen essen dürfen und die nicht

Daily Paws / Kailey Whitman / Jody Tramontina

Weihnachtsfutter, das Katzen sicher essen können

Mize sagt, dass die folgenden Weihnachtsfuttermittel im Allgemeinen für Katzen sicher sind – in kleinen Mengen. Planen Sie, dass alles Herzhafte vollständig gekocht, ungewürzt, ungesalzen und ohne Butter oder andere Fette ist.

Schinken

Gesunde Katzen können sich über eine Portion Schinken freuen, sofern diese nicht mit Zwiebeln oder Knoblauch zubereitet wurde. Da dieser rauchige Leckerbissen jedoch oft einen hohen Natriumgehalt hat, sollten Sie Ihre ältere Katze oder ein Kätzchen mit gesundheitlichen Problemen wie Herzerkrankungen davon fernhalten.

Truthahn

„Ein Bissen einfache Putenbrust ist wahrscheinlich in Ordnung, aber das dunkle Fleisch mit Soße bedeckt? Das geht nicht. Zu viel Fett! Zu viel Natrium! Und einige Gewürze (z. B. Knoblauchpulver) sind ebenfalls giftig“, sagt Mize. „Denken Sie daran, dass mild immer am besten ist – und es ist unwahrscheinlich, dass sich Ihre Katze über das Geschmacksprofil, das Sie anbieten, beschweren wird.“

Süßkartoffeln

Ein bisschen Süßkartoffel eignet sich gut für einen feierlichen Anlass – besonders in Kombination mit Lachs in diesem besonderen Kuchen!

Grüne Bohnen

Obwohl Katzen es sind obligate Fleischfresser und zum Überleben eine Ernährung mit tierischem Eiweiß benötigen, fressen einige neugierige Kätzchen auch gerne Obst- und Gemüseleckereien. Gedämpfte und gekochte grüne Bohnen mögen wie ein überraschender Feiertagsmenüpunkt erscheinen, aber sie sind voller Ballaststoffe. Bewahren Sie den Auflauf mit grünen Bohnen jedoch für Tante Tilly auf und nicht für Kitty.

Preiselbeeren

Wenn Ihre Katze an säuerlichen, ungezuckerten Fruchtsnacks interessiert zu sein scheint, könnten rohe Preiselbeeren ihr übliches Trockenfutter um einen festlichen Muntermacher ergänzen. Achten Sie jedoch darauf, sie fein zu würfeln, um eine Erstickungsgefahr zu vermeiden.

Birnen

Bei der Zubereitung einer festlichen, rustikalen Birnen-Galette ist es in Ordnung, Ihrer Katze ein Stück Birnenfleisch – ohne Schale, Stiel oder Kerngehäuse – als saftigen, vitaminreichen Snack zuzustecken.

Kürbis

Ballaststoffreicher Kürbis, gekocht oder in Dosen, ist ein weiteres Weihnachtsfutter, das Katzen essen können. Sie möchten den Napf nicht voll damit füllen, aber wenn Sie Verstopfung oder Durchfall haben, kann ein Teelöffel helfen, die Beschwerden zu lindern.

Quetschen

Verschiedene Arten ungewürzter, gerösteter Kürbisse wie Butternusskürbis, Eichelkürbis und Spaghetti sind für Katzen im Allgemeinen unbedenklich – aber das bedeutet nicht, dass sie ein Verlangen danach verspüren! Zumindest müssen Sie sich keine Sorgen machen, wenn sie etwas aus dem Napf des Hundes klauen.

Schlagsahne

Dies ist eine schwierige Angelegenheit, da die meisten Katzen tatsächlich eine Laktoseintoleranz haben. Wenn Sie jedoch selbstgemachte Schlagsahne oder ein Fertigprodukt wie Reddi-wip mögen, sollten ein paar Schlucke nicht schaden. Schlagsahne-Toppings ohne Milchprodukte enthalten jedoch zu viel Zucker und andere Zusatzstoffe, sodass sie auf der Liste der unangebrachten Zutaten stehen.

Welche Thanksgiving-Lebensmittel können Katzen essen? Hier ist, was laut einem Tierarzt auf ihrem Teller sein sollte (und was nicht).

Weihnachtsfutter, das Sie Ihrer Katze nicht geben sollten

Mize sagt, dass all das Folgende Ihre Katze krank machen kann und dass sich das Risiko einfach nicht lohnt. Wenn Ihr Haustier also dazu neigt, auf der Suche nach etwas Essbarem auf die Theke zu springen, stellen Sie sicher, dass diese Lebensmittel sicher und außer Reichweite sind.

Schokolade

Auf keinen Fall sollten Katzen Schokolade essen. „Das in Kaffee und Schokolade enthaltene Koffein und Theobromin (Methylxanthine) sind besonders giftig und können im schlimmsten Fall zum Tod und im besten Fall zu Magen-Darm-Beschwerden führen“, sagt Mize. Daher sollten auch neugierige Katzen von Ihrem Urlaubskaffee ferngehalten werden.

Eierlikör

Während gekochte Eier für Kätzchen manchmal in Ordnung sind, wird Eierlikör auch aus Sahne und Zucker hergestellt, was für sie nicht gut ist. Fettreiche Lebensmittel können eine Pankreatitis verursachen.

Pfefferminze

Es ist die Jahreszeit für Pfefferminze. Allerdings enthalten Bonbons oft Xylitol, das für Katzen giftig ist, und wenn sie anfangen, mit der Zellophanverpackung zu spielen, kann ein versehentliches Verschlucken zu einem Darmverschluss führen.

Lebkuchen

Traditionelle Lebkuchenhäuser und Kekse sind ein Grundnahrungsmittel in der Weihnachtsbäckerei, enthalten jedoch häufig Gewürze wie Zimt und andere Gewürze Muskatnuss Das kann für Katzen giftig sein. Da der Ofen bereits warm ist, bereiten Sie stattdessen einige Thunfisch- und Katzenminze-Leckereien zu.

Kartoffelpüree

Ein bisschen gekochte und gestampfte Kartoffeln ist in Ordnung, solange die Kätzchen ihren Anteil an allen „Uns“ haben: ungewürzt, ungesalzen und ohne Butter. Keine Tischreste.

Zwiebeln

Zwiebeln, darunter Lauch, Schnittlauch, Frühlingszwiebeln und Schalotten, sind für Katzen ein absolutes Tabu. Sie können Magen-Darm-Beschwerden verursachen und sogar AnämieHalten Sie daher alle Versionen dieses Gemüses (frisch, gekocht und mit Gewürzen) von Ihrer Katze fern, sagt Mize.

Knoblauch

Aus den gleichen Gründen, aus denen Katzen keine Zwiebeln essen können, sollten Sie Knoblauch in jeglicher Form meiden, auch frisch, gekocht oder als Knoblauchgewürz.

Xylit

Xylitol ist ein beliebter Süßstoff, der häufig in Lebensmitteln wie Erdnussbutter, Kaugummi, Eiscreme und Joghurt enthalten ist. Der Zuckerersatz ist jedoch giftig für Haustiere und kann Leberschäden verursachen.

Alkohol

Ihre verspielte Katze wird Ihr Cocktailglas eher vom Tisch stoßen, als daraus zu trinken! Halten Sie dennoch jegliche Form von Alkohol von ihnen fern. Wenn Sie das neue Jahr gemeinsam einläuten möchten, könnte einer dieser Katzenweine das Richtige für Sie sein purrfect Geschenk.

Trauben und Rosinen

Forscher sind sich immer noch nicht sicher, warum Weintrauben und Rosinen für Katzen giftig sind. Halten Sie Ihren pelzigen Freund jedoch davon ab, an ihnen zu knabbern und herumzuschlagen, da die gesundheitlichen Auswirkungen schwerwiegend sein können, einschließlich Nierenerkrankungen.

Macadamianüsse

Ein weiteres fettreiches Festtagsleckerli, das nur für Menschen und nicht für Katzen geeignet ist. Auch bekannt als Australien-Nüsse und Queensland-Nüsse. Die genaue Ursache der Toxizität ist unbekannt, aber die Folgen können Erbrechen, Schwäche, Lethargie und sogar Zittern sein.

Wenn Ihr Haustier eines der Lebensmittel auf der Liste der schädlichen Lebensmittel zu sich nimmt, rufen Sie bitte schnellstmöglich eine der folgenden Stellen an:

So schützen Sie Ihre Haustiere während der hektischen Feiertagszeit

Andere Möglichkeiten, Ihre Katze zu Weihnachten zu verwöhnen

Wenn Sie sich lieber keine Gedanken darüber machen möchten, welches Weihnachtsfutter Katzen fressen dürfen und was nicht, sondern einfach bei ihren gewohnten Mahlzeiten bleiben möchten, ist das auch in Ordnung. Sie können die Futterstation mit einer glitzernden Schüssel oder einem Wasserbrunnen noch festlicher gestalten.

„Ihr Haustier freut sich wahrscheinlich einfach nur über Ihre Gesellschaft und braucht nicht unbedingt ein essbares Festtagsleckerli“, sagt Mize. Schenken Sie also Ihre Präsenz, indem Sie neue Bindungsaktivitäten mit Ihrer Katze ausprobieren, um sie geistig und körperlich zu beschäftigen. Und natürlich ist auch neues Spielzeug unter dem Baum (oder weit, weit weg!) immer gut.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *