Mit der Wodka-Kollektion von Tito können Sie einen Cocktail genießen, während Sie mit Ihrem Hund spazieren gehen

Wir haben heutzutage alle Hände voll zu tun, mit unseren Hunden spazieren zu gehen. Wir brauchen Wasser, Kotbeutel, eine Leine und jetzt einen Cocktail.

Früher in diesem Monat, Titos handgemachter Wodka hat es veröffentlicht Walktail-Kapselkollektion. Es ist voller nützlicher Gegenstände, aber das Highlight ist das Gürteltasche das beinhaltet einen Steckplatz für a 10-Unzen-YETI-Rambler und drei Taschen für 50-Milliliter-Flaschen Tito’s. Während es für einen Wodkahersteller zufällig erscheinen mag, Hundeprodukte zu verkaufen, ist Tito’s Wodka für Hundemenschen Die Initiative hat bisher mehr als 120 Hunde gerettet und spendet an zahlreiche Tierschutzorganisationen.

Es gibt nur wenige Dinge, die besser sind als ein schöner gekühlter Cocktail, während Sie mit Ihrem besten Freund spazieren gehen. Und der gesamte Nettoerlös aus Walktail-Verkäufen geht an die Bissell Pet Foundationeine gemeinnützige Tierschutzorganisation, die durch ihre Organisation Adoptionen fördert Leeren Sie die Unterkünfte Kampagne.

Hört sich ziemlich gut an. Da ich ein ernsthafter Journalist bin, habe ich beschlossen, dieses Gassi-Set einem strengen Test zu unterziehen: einem Spaziergang mit dem Hund meiner zukünftigen Schwiegereltern. So lief es.

Freitag, 13 Uhr: Fertig werden. Titos freundlicherweise schickte Daily Paws die komplette Walktail-Kollektion per Post: die Gürteltasche, den Rambler, a Leine der Bissell Pet FoundationA Wodka für Dog People Bandanazwei Hüte, und ein tragbarer Wassernapf für Hunde. Alles außer dem Wodka, den ich mir besorgt habe.

Ich stecke mein Portemonnaie, meine Schlüssel, mein Telefon, meinen Kotbeutelspender, mein Notizbuch und meine Bandagen in die Gürteltasche, obwohl noch Platz für mehr ist. Verärgert darüber, dass ich ein paar Hundeleckerlis vergessen habe, stecke ich meine drei kleinen Tito-Flaschen ins Holster.

Was bedeutet ein gelbes Band an der Leine eines Hundes?

13:05 Uhr: Da ich auf dem Laufenden bin und nicht gegen die Gesetze zum Öffnen von Behältern verstoßen möchte, stelle ich mir im YETI eine reine Wodka-Limonade her. (Entschuldigung, a Virgin Sunny Dog Day.)

Callie, die 5-jährige Golden Retrieverin, die dieses Wochenende bei uns wohnt, erlaubt mir, ihr das Kopftuch um den Hals zu binden. Ich verstaue den YETI in seiner Tasche und schon kann es losgehen.

13:15 Uhr: Callie ist der perfekte Hund für diesen Test, da ein Spaziergang mit ihr einem Joggen viel näher kommt. Sie ist klein für ein Goldstück, aber ihr schneller, bodenständiger Trab hat die Bissell-Leine fast gelehrt.

Die Geschwindigkeit und die gelegentlichen plötzlichen Stopps zum Schnüffeln – lassen Sie das immer zu – lassen meinen Wodka-Gürtel hin und her wackeln. Vielleicht hätte ich die Gurte festziehen sollen. Der YETI hingegen hält die Limonade sicher und gekühlt. Das einzige wirkliche „Problem“ ist, dass man zwei Hände braucht, um es nach einem Schluck wieder in den Beutel zu stecken.

Ich gebe zu, dass die Gürteltasche eine Menge sein kann. Mit der angebrachten tragbaren Wasserschüssel fühle ich mich ein wenig wie Samwise Gamdschie, der diese Töpfe und Pfannen durch Mittelerde trägt.

13:29 Uhr: Wir halten an einem Picknicktisch in einem nahegelegenen Park. Callie legt sich zum Ausruhen hin und ich trinke noch einen Schluck Limonade. Es ist etwas heiß und ich hätte etwas Wasser mitbringen sollen. Nach fünf Minuten machen wir uns auf den Heimweg.

Kleiner Golden Retriever sitzt vor Picknicktisch

Austin Cannon / Daily Paws

13:41 Uhr: Callie geht raus und ich greife schnell in die Gürteltasche, um einen Kotbeutel herauszuholen. Ich habe versucht, die Plastiktüte zu öffnen, aber ich bevorzuge es, die Tüten im Rucksack zu haben, anstatt sie am Ende der Leine zu befestigen.

Da ich meine Verantwortung als Hundesitter ernst nahm, untersuchte ich den Kot und stellte fest, dass er in Farbe und Beschaffenheit normal war. Braves Mädchen, Callie.

Die besten Leinen für Hunde, die ziehen, laut einem Hundetrainer

13:55 Uhr: Wir kommen erfrischungsbedürftig nach Hause. Ich trinke noch etwas kalte Limonade und gieße für Callie etwas Wasser in die tragbare Tito-Schüssel. Sie schlürft es, bevor sie die nächsten zwei Stunden größtenteils mit Nickerchen verbringt.

Das Urteil: Gut! Sie brauchen wahrscheinlich nicht die gesamte Ausrüstung im Wert von 152 US-Dollar, aber die Gürteltasche bietet jede Menge Stauraum und es ist schön, einen Platz für den YETI (oder alternativ die Wasserflasche) zu haben. Wenn Sie keinen Cocktail für unterwegs haben möchten, können die kleinen Wodka-Beutel auch Dinge wie Händedesinfektionsmittel oder Schokoriegel enthalten.

Und wenn Sie einen tragbaren Wassernapf benötigen, können Sie viel Schlimmeres tun, als einen zu kaufen, der eine Tierschutzorganisation unterstützt.

(Wenn Sie sich während Ihres Spaziergangs dazu entschließen, Alkohol zu trinken, trinken Sie bitte verantwortungsbewusst und befolgen Sie die in Ihrer Stadt geltenden Gesetze für offene Behälter.)

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert