Neun TikToks von Haustieren, die auf Laufbändern laufen, die absolut nachvollziehbar sind

Sich jedes Jahr an seine Fitnessvorsätze zu halten, ist keine leichte Aufgabe. Nachdem Sie etwa einen Monat lang jeden Tag ins überfüllte Fitnessstudio gegangen sind, ist es durchaus berechtigt, Ihre Ziele ganz aufgeben zu wollen.

Egal, ob Sie mit Ihren Vorsätzen ins Hintertreffen geraten und Inspiration brauchen, um wieder auf die Spur zu kommen – oder einfach nur auf der Suche nach einem guten Lacher sind, hier sind Sie richtig. Während einige dieser Katzen und Hunde äußerst motiviert sind, sind andere vielleicht nicht so sehr motiviert. Wie auch immer Sie über Ihre Fitnessziele denken, diese Laufband-Haustiere sind für jeden nachvollziehbar, der versucht, seine Neujahrsvorsätze einzuhalten.

Leckereien sind der Schlüssel

Norman, der Dackel, scheint zu wissen, wie er seine Fitness verbessern kann. Obwohl er ein wenig Motivation in Form von Leckerlis braucht (sehr nachvollziehbar), gelingt es dem kleinen, aber mächtigen Welpen hervorragend, seine kleinen Beine in Bewegung zu bringen.

Laufsteg

Dieses Paar fitter und toller Katzen ist ein Profi darin, ihr Können zu zeigen und das Laufband in einen vollwertigen Laufsteg zu verwandeln. Wenn wir doch alle die Nutzung des Laufbands so einfach gestalten könnten.

Laufbandbesessen

Als dieser Süße klar wurde, dass es sich tatsächlich um das Laufband handelte nicht Als Spielzeugwerferin entwickelte sie sich schnell zum Profi und kann scheinbar nicht wegbleiben. Wenn nur jeder so motiviert wäre, wäre es nie einfacher, an seinen Vorsätzen festzuhalten.

9 unterhaltsame Möglichkeiten, Ihren Hund zu trainieren (und eine schöne Zeit miteinander zu verbringen)

Sind wir schon fertig?

Was mit Neugier beginnt, endet mit Bedauern. Nachdem sie beschlossen hat, mit ihrem Besitzer vorbeizuschauen, um zu sehen, worum es bei dieser Maschine geht, kommt diese neugierige Katze ziemlich gut mit. Das heißt, bis sie müde werden und entscheiden, dass das Laufband ein guter Ort ist, um sich niederzulassen und ein Nickerchen zu machen. Das Kätzchen steht schnell auf, als ihm klar wird, dass die Laufschiene vielleicht doch nicht der beste Ort zum Schlafen ist, und kommt sofort wieder in Schwung.

Behandeln Sie, bitte

Als Papa, der Zwergpudel, das Laufen auf dem Laufband lernte, schien er den Dreh raus zu haben. Nachdem er jedoch eine kurze Zeit lang versucht hatte zu laufen, beschloss der Welpe, dass er einen etwas einfacheren Weg nehmen würde. Anstatt ununterbrochen herumzulaufen, beschloss der findige Hund, einfach das Leckerli zu nehmen, mit dem sein Besitzer ihn lockte, und sofort abzuspringen. Denken Sie intelligenter, nicht härter.

Nur Pawsitive Vibes

Beanie, die Katze, wird mit dem Laufband innovativ – sie geht sogar so weit, von vorne auf das Laufband zu steigen und es ganz nach unten zu fahren. Auch wenn das Fahren auf dem Laufband wie eine Fahrgeschäfte im Vergnügungspark vielleicht nicht ihr Hauptzweck ist, scheint es diese Katze auf jeden Fall ziemlich glücklich zu machen. Es ist der Aufwand, der zählt, oder?

Fitnessziele

Wenn es um Fitnessziele geht, ist der Corgi Maslow das, was wir alle anstreben. Schon ein Hauch der Entschlossenheit dieses Welpen würde ausreichen, um die jährlichen Fitnessziele aller zu erreichen.

6 der besten Möglichkeiten, Ihre Katze im Haus aktiv zu halten, laut einem Experten für Haustierverhalten

Wie funktioniert das Ding?

Das Training kann verwirrend sein. Sobald diese Katze herausfindet, dass man nur laufen muss, um auf dem Laufband zu bleiben, wird sie sicherlich in kürzester Zeit ein Profi sein.

Laufband-Schaukelstuhl

Diese Laufbänder erfreuen sich in den sozialen Medien großer Beliebtheit und viele Katzen scheinen den Nervenkitzel zu genießen, so schnell wie möglich laufen zu können. Das ist jedoch nicht bei allen Katzen der Fall – auch nicht bei der Katze in diesem Video, die einfach zu müde zu sein scheint, um zu trainieren. Das Laufband wird jedoch nicht verschwendet – es scheint, dass die Katze im Video einen neuen Lieblingsruheplatz gefunden hat.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert