Rettung aus Schlucht: Feuerwehrleute schleppen gehörlosen Hund und Besitzer aus 50 Fuß tiefem Abgrund

Texas-Feuerwehrleute führten am Sonntag eine technische Seilrettung durch, um einem Hund und seinem Besitzer aus einer 50 Fuß hohen Schlucht zu helfen.

Sandi ist ein fast 15-jähriger Golden Retriever-Collie-Mischling, den Diane und Chad McManus 2006 gerettet haben. „Sie kann kaum laufen, sie hat schwere Arthritis und ist taub“, sagte Diane dem Montgomery County Police Reporter.

Drohne findet vermissten Hund, der im Sumpf feststeckte

Irgendwann am Samstag wanderte Sandi zwischen dem Maschendrahtzaun der McManuses und dem Holzzaun des Nachbarn umher. Der Hof der McManuses grenzt an eine tiefe Schlucht, die sich im Laufe der Zeit aufgrund der Erosion durch einen Entwässerungsgraben erweitert hat. Sie glauben, dass Sandis Unsicherheit und ihre Unfähigkeit, im Dunkeln zu sehen, dazu führten, dass sie in die Schlucht stürzte, schrieb der Polizeireporter.

Die McManuses und ihre Freunde suchten nach Sandi, waren jedoch zunächst erfolglos. Am nächsten Morgen war Chad sicher, dass Sandi in die Schlucht gefallen war. Er rutschte hinunter und nach einer 30-minütigen Suche fand er sie verletzt und dehydriert. Chad rief seine Frau an, um ihr mitzuteilen, dass er Sandi gefunden hatte, und Diane rief sofort 911 an, um beide aus der Schlucht zu holen.

Wieder? Zweiter Hund gestrandet auf einer hohen, unsicheren Brücke gefunden

Needham Fire and Rescue traf vor Ort ein und rief sofort das technische Rettungsteam der Woodlands Fire Department an, um Hilfe bei der Rettung aus geringer Höhe zu erhalten.

Chad hatte keine Verletzungen und bestand daher darauf, dass Sandi zuerst entfernt wurde. Die Feuerwehrleute legten Sandi eine Weste an und brachten sie die steile Wand hinauf in Sicherheit. Als Sandi draußen war, wurde Chad an einer Rettungsleine befestigt und kletterte heraus. Ein Feuerwehrmann aus Needham brachte Sandi zur Versorgung ihrer Verletzungen in eine Tierklinik.

„Sehr erfolgreiche Rettung und großartige Teamleistung von allen“, sagte William Dicker, stellvertretender Einsatzleiter der Feuerwehr Needham Fire and Rescue, dem Polizeireporter von Montgomery County.

Laut a Update für Polizeireporter von Montgomery County Der Geschichte zufolge muss Sandi wegen eines gebrochenen Vorderbeins operiert und ein MRT ihres Hinterbeins und des Hüftbereichs durchgeführt werden.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert