Sind Hunde farbenblind? Welche Farben können Hunde sehen? – Top-Dog-Tipps

Die meisten Menschen glauben, dass Hunde in Schwarz- und Weißtönen sehen. Sind Hunde farbenblind? Wenn nicht, welche Farben können Hunde sehen?

Alte Forschungen zeigten, dass Hunde keine Farben sehen konnten. Diese Forschung hat dazu geführt, dass dieses weit verbreitete Missverständnis noch Jahre später weiterbesteht Gegenteilige Forschung hat sich bewährt.

Was ist diese neue Forschung? Gibt es Farbenblindheit bei Hunden? Welche Farben können die meisten Hunde sehen? Lesen Sie diesen Artikel weiter, um all diese und weitere Fragen zu beantworten.

Sind Hunde farbenblind? Welche Farben können Hunde sehen?

Sind Hunde farbenblind?

Sind Hunde farbenblind?

Hunde können tatsächlich in Farben sehen. Sie können nicht so viele Farben sehen wie Menschen und auch ihre Fähigkeit, verschiedene Farbtöne zu sehen, ist eingeschränkt.

Das menschliche Auge und das Hundeauge sind sich sehr ähnlich, weisen jedoch einige sehr wichtige Unterschiede auf. Diese Unterschiede schränken die Fähigkeit eines Hundes, Farben zu sehen, ein.

Aktuelle Forschung wurde durchgeführt, um genau herauszufinden, welche Farben ein Hund erkennen kann und welche Farbtöne er am besten sehen kann. Wir wissen jetzt, dass Hunde in Farben sehen können, aber nutzen sie ihr Farbsehen, um zwischen Objekten in ihrer Umgebung zu unterscheiden?

Welche Farben können Hunde sehen?

Menschen haben drei Arten von Zapfen in ihren Augen und jeder Zapfen hat Zellen, die für eine bestimmte Farbe empfindlich sind. Diese Farben sind Rot, Blau und Grün.

Im Gegensatz zu uns haben Hunde nur zwei Rezeptoren, die auf Blau und Gelb reagieren. Auch Hunde können verschiedene Grautöne verarbeiten.

Das bedeutet, dass der Farbbereich, den Hunde sehen können, auf den grünen und blauen Teil des Spektrums komprimiert wird. Dies ist der Rot-Grün-Farbenblindheit beim Menschen sehr ähnlich.

Da Hunde weniger Zapfen haben als Menschen, ist die Die Anzahl der Farben, die Hunde sehen können, ist deutlich geringer und nicht so intensiv.

Forscher der Russischen Akademie der Wissenschaften in Moskau haben diese Theorie an acht Hunden getestet, die zuvor noch nicht trainiert wurden. Sie verwendeten Paare quadratischer Papiere in kontrastierenden Farben.

Diese Studie kamen zu dem Schluss, dass Tiere mit zwei Arten von Zapfen-Photorezeptoren Farben unter natürlichen Lichtbedingungen unterscheiden können.

Eine weitere Studie von Forschern der University of California zog eine eindeutige Schlussfolgerung dass Hunde Farben sehen. Dies ist eine der neuesten Studien zur Beantwortung der Frage: Sind Hunde farbenblind?

MEHR: 9 Augenprobleme bei Hunden und wie man sie behandelt

Welche Farben können Hunde sehen?

Diese Studie beantwortete auch die Frage, welche Farben Hunde sehen können. Es ging darum, wie sie ihr Verständnis für verschiedene Farben nutzen, um die Welt um sie herum zu erkunden.

In einer Kolumne für Psychologie heute, Stanley Corenschreibt:

„Im Gegensatz zu dem, was viele Wissenschaftler vielleicht vorhergesagt hätten, stützten sich die Hunde bei ihrer Wahl eindeutig auf die Farbe, die mit dem Erhalten der Fleischbelohnung verbunden war, und nicht darauf, ob die Karte dunkel oder hell war. Das bedeutet, dass Hunde Farbinformationen als Grundlage für ihre bewussten Entscheidungen nutzten.“

Ebenso arbeiteten russische und amerikanische Wissenschaftler 2013 gemeinsam an einer Studie, um herauszufinden, ob Hunde Entscheidungen aufgrund ihrer Farbe treffen können.

Sie fanden heraus, dass Hunde auf die Farbe und nicht nur auf die Helligkeit reagieren. Mehr als die Hälfte der Hunde in der Studie trafen bewusste Entscheidungen, die ausschließlich auf der Farbe basierten.

Abschließend

Das waren viele Informationen! Sind Hunde also farbenblind? Welche Farben können Hunde sehen?

Laienhaft ausgedrückt ähneln die Augen des Menschen den Augen von Hunden, da sie beide lichtfangende Zellen, sogenannte Zapfen, enthalten. Diese Zapfen reagieren auf die Farbe und Hunde haben weniger Zapfen als Menschen.

Aus diesem Grund glauben Wissenschaftler das Hunde können in Farbe sehen. Allerdings sind die Farben, die sie sehen können, nicht so satt oder tief wie die, die Menschen sehen.

WEITER LESEN: 5 peinliche Gesundheitsprobleme bei Hunden

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert