Sind Katzen schlauer als Hunde?

Du liebst deine Katze. Sie möchten also, dass Ihre Katze schlau ist – schlauer als Hunde, schlauer als Ihre am wenigsten geliebten Verwandten und auf jeden Fall wählerisch genug, um Sie zu ihrem Lieblingsmenschen Nr. 1 zu machen. Sie möchten beweisen, dass Katzen schlauer sind als Hunde, und wissen, ob Ihre Katze besonders klug ist. Unsere Veterinärexperten haben einige ernsthafte (und unterhaltsame) Meinungen dazu.

Katze mit Büchern

Tudor Costache/Getty

Sind Katzen schlauer als Hunde?

Um das herauszufinden, zählte ein Forscher Neuronen im Gehirngewebe: Katzen hatten weniger, Hunde mehr. (Sie können von Forschern in hören dieses PBS Newshour-Video darüber, ob Katzen schlauer sind als Hunde.) Je mehr Neuronen, desto mehr Denkvermögen, Aufgaben und Intelligenz, oder? Sicher, aber was tun? Tiere sind schlau genug, um in der Welt, in der sie leben, zu überleben. Wenn ein Tier Werkzeuge benutzen kann, ein anderes Tier Ihre Gefühle und ein drittes Ihre Handbewegungen wahrnimmt, was ist dann schlauer?

Ein anderer Forscher untersuchte, ob Haustiere etwas anschauen würden, auf das man zeigte, und kam zu dem Schluss, dass man wollte, dass sie es ansahen; Hunde haben das sicherlich getan, aber – Überraschung! –Katzen taten es auch.

Es stellt sich heraus, dass Tierärzte, die jahrelang Hauskatzen untersucht haben, eine Meinung darüber haben, wie klug und besonders Ihre Katzenfreunde sind. Denken Sie daran, dass diese Tierärzte (wie Sie) ein wenig voreingenommen sind, weil sie die Art und Weise lieben, wie Katzen Vorliebe, Klugheit und Verbundenheit mit Menschen zeigen.

Was macht Katzen schlau?

Anna Foster, DVM bei der nationalen Krankenhauskette Veterinärmedizinische Notfallgruppe, sagt, es kommt darauf an, was man wertschätzt. Wenn es um Loyalität und die „Intelligenz“ hinter sozialen Bindungen und Bindungen geht, gewinnen vielleicht Hunde. (Nicht lesen diese Geschichte über einen älteren Hund, der um das Grab seines Besitzers schwebt, falls Sie nicht weinen wollen.) Aber wenn wir über die Jagd in freier Wildbahn sprechen, gewinnen Katzen. (Benötigt Ihre Katze Ihre Nähe zum Jagen, wenn sie Käfer, Eidechsen, Vögel und andere Kleintiere erbeuten möchte? Nein.)

Laut Foster brauchen Katzen Sie nicht, um Spaß zu haben. „Die Fähigkeit, unabhängig zu denken und zu handeln? Katzen haben das. Sie warten darauf, dass du weggehst, bevor sie Dinge tun.“

Dr. Kelly St. Denis, derzeitige Präsidentin der American Association of Feline Practitionersglaubt, dass die Unabhängigkeit der Katzen ihr Quartier bestimmt: „Hunde haben Herrchen. Katzen haben Personal.“

„Das deutet offensichtlich darauf hin, dass Katzen schlauer sind, weil sie Menschen beschäftigen, statt ihnen zu dienen“, scherzt St. Denis.

Dieser staatlich geprüfte Katzentierarzt sagt, dass Katzen Tricks lernen können (wie Hunde), möglicherweise mehr menschliche Wörter kennen, als wir dachten, und spezielle Miauen, Triller und Zwitschern entwickeln können, um mit ihren Mitarbeitern (ähm, Besitzern) zu kommunizieren.

Hunde scheinen in diesen Diskussionen die Oberhand zu gewinnen, weil sie lernen, was wir wollen, und es tun. Katzen sind anders.

„Katzen haben eine bestimmte Agenda und scheinen zu verlangen, dass wir uns an ihre Pläne anpassen, nicht umgekehrt“, sagt St. Denis.

Die verführerische Zurückhaltung und Unabhängigkeit, die Katzen an den Tag legen, bedeutet nicht, dass sie weniger medizinische Versorgung benötigen als lautere und aufmerksamere Hündchen. Die Unabhängigkeit von Katzen kann Krankheiten und Leiden verschleiern, sagt St. Denis.

„Menschen gehen oft davon aus, dass Katzen keinen Tierarzt aufsuchen müssen, weil sie sich nicht beschweren und so unabhängig sind“, sagt sie. „Ihre Fähigkeit, Krankheiten zu verbergen, macht ihre Besuche beim Tierarzt umso wichtiger.“

Welche Katzenrassen sind die klügsten?

Wenn Sie ein kluger Katzenbesitzer sind und eine besonders talentierte Katze benötigen, gibt es einige davon Intelligente Katzenrassen mit besonderen Dispositionen, die hervorragend zu Ihnen passen könnten. Manche Katzen, wie Siamkatzen, sind große Redner. Andere Rassen, wie die Abessinier-, Scottish Fold- und Savannah-Katzen, sind spielsüchtig. Und Tonkinesenkatzen lieben Aufmerksamkeit. Das bedeutet nicht, dass jedes Mitglied dieser Rassen genau diese Eigenschaften aufweist, aber Sie haben möglicherweise bessere Chancen auf eine bessere Passform.

15 der intelligentesten Hunderassen

So testen Sie die Intelligenz Ihrer Katze

Die Forscherin Kristyn Vitale teilte Einzelheiten ihrer Arbeit mit, bei der sie sich mit der Intelligenz von Katzen befasste und dabei die Namenserkennung, die Aufmerksamkeit für menschliche Stimmungen und vor allem die Vorliebe einer Katze für Zeit mit ihrem Besitzer gegenüber einer Gelegenheit zum Fressen untersuchte. Das Beste von allem war das Team, das über ihre Arbeit bei der American Association for the Advancement of Science schrieb ein paar schnelle Tests Sie können Ihre Hauskatze anprobieren.

Klingt, als wäre es an der Zeit herauszufinden, ob Ihre Katze Einstein oder „Ich habe schlauer gesehen“ ist.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *