Studie legt nahe, dass die tägliche Jagd auf Ihren Hund das Todesrisiko verringern könnte

Tut mir leid, aber es ist Zeit für Sie, sich den Zoomies Ihres Hundes anzuschließen. Es ist für Ihre Gesundheit.

Entsprechend eine neue Studie Laut australischen Forschern sind ein paar kleine Ausbrüche intensiver Aktivität pro Tag mit einem 38–40-prozentigen Rückgang der vorzeitigen Todesfälle bei Erwachsenen verbunden. Und diese Ausbrüche sind kurz – etwa ein oder zwei Minuten lang, dreimal am Tag.

Es gibt mehrere einfache Möglichkeiten, diese Mini-Workouts in Ihr Leben zu integrieren. Sie können die Treppe hinaufsprinten, Jumping Jacks machen oder – wie von Die Washington Post Und Der Druck in Indien – jagen Sie Ihren Hund herum.

Das ist mit Sicherheit die beste Option. Es macht Ihnen und Ihrem Hund Spaß, Sie brauchen keine Trainingsgeräte und Sie werden nicht dasitzen und mir sagen, dass Sie lieber ein paar Fahrrad-Crunch-Übungen machen würden.

5 Gründe, warum das Spielen mit Ihrem Haustier so wichtig ist

Sie müssen nicht einmal so hart vorgehen. Der leitende Forscher, Emmanuel Stamatakis, Professor für körperliche Aktivität und Gesundheitsstudien an der Universität Sydney, sagte Die Post dass Sie theoretisch nur so hart arbeiten müssen, dass Sie nicht in der Lage sind, an einem Gespräch teilzunehmen. Und Sie müssen es nur drei- bis viermal am Tag tun.

Die Studie hat ihre Grenzen – dies ist zunächst einmal die erste Studie zu „intensiver intermittierender körperlicher Aktivität im Lebensstil“ und gesundheitlichen Ergebnissen –, aber Bewegung ist offensichtlich immer noch gut für Sie und Ihren Welpen und dient gleichzeitig als unterhaltsame Möglichkeit, eine Bindung aufzubauen.

Wenn Sie auf der Suche nach anderen Möglichkeiten sind, mit Ihrem Hund Sport zu treiben (und Ihr Leben vielleicht um ein paar Jahre zu verlängern), finden Sie hier einige weitere Möglichkeiten:

Gehen: Mit einem Klassiker kann man nichts falsch machen. Machen Sie vielleicht ein paar Mal Powerwalking, während Sie Ihre Nachbarschaft umrunden, um den anstrengenden Teil Ihres Tages ausklingen zu lassen.

Läuft: Theoretisch eine gute Idee, aber stellen Sie sicher, dass Ihr Hund dazu bereit ist.

Skijöring: Das ist großartig, wenn man über die nötige Ausrüstung, die Fähigkeit zum Langlaufen, Geduld, einen sportlichen Hund und viel Schnee verfügt, aber ich habe es hier aufgelistet, weil es Spaß macht, „Skijöring“ zu sagen.

Docktauchen: Wahrscheinlich die lustigste Hundesportart, die man sich ansehen kann, und alles, was Sie tun müssen, ist ein Spielzeug zu werfen.

Radfahren: Eine weitere Aufgabe, die etwas Übung, Geduld und Vorsicht erfordert. Wenn ich es mir genauer überlege, bleiben wir vielleicht einfach bei den Verfolgungsjagden im Garten.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert