Venus Williams ist die ultimative Hundemama für ihren Havaneser Harry

Es ist natürlich übertrieben, wenn jemand sagt, dass er „alles“ mit seinem Hund macht, aber Venus Williams kommt der Wahrheit näher als fast jeder andere.

Die siebenfache Grand-Slam-Gewinnerin und Harry, ihr 16-jähriger Havaneser, sind nahezu unzertrennlich, seit sie ihn 2007 als Welpen gekauft hat. Das Fitnessstudio? Harry ist da und darf die Gegend erkunden, wenn sonst niemand trainiert. Das Büro? Harry ist da und lernt kürzlich, wie man auf Williams Schreibtisch ein Nickerchen macht. Tennistraining? Harry ist offensichtlich da.

„Ich scherze immer darüber, dass Harrys einzige Aufgabe darin besteht, Zeit mit Mama zu verbringen, und das macht er gut“, sagt Williams gegenüber Daily Paws. „Er meint es sehr ernst.“

Seine ständige Anwesenheit erstreckt sich sogar auf Orte, an denen sich Hunde selten aufhalten, beispielsweise in ein spanisches Museum. Oder ein NBA-All-Star-Spiel. Williams fuhr gerade in Los Angeles, als ihre Freundin zum Spiel gehen wollte. Harry war bei ihr und sie hatte keine Zeit, ihn nach Hause zu bringen, bevor sie zum Staples Center ging.

„Es war das Schwierigste, diesen kleinen Hund reinzubringen, aber er ging zu einem All-Star-Spiel“, sagt sie.

Ihre Bindung erstreckt sich auch auf die Monday Like a Pro Challenge von Purina Pro Plan, bei der Williams und Harry versuchen werden, 150.000 US-Dollar zu sammeln Sportler für Tiereeine gemeinnützige Organisation, die die Adoption von Haustieren und Tierschutzprogramme finanziert.

5 Möglichkeiten, wie Sie und Ihr Hund wie Goldmedaillengewinnerin Chloe Kim und ihr Mini-Aussie trainieren können

Harrys Ankunft

Harry war so etwas wie ein Impulskauf. Frischer Wimbledon-Sieg 2007 – und für gleiches Entgelt kämpfen– Williams hat einen Welpen in einem Fenster entdeckt. Sie nannte ihre Schwester Serena, der höchstdekorierte Tennisspieler aller Zeitender zu ihr sagte: „Nimm ihn. Ich liebe ihn jetzt schon.“

Gleich nachdem sie ihn nach Hause gebracht hatte, wollte sie ein weiteres Turnier spielen. Harry folgte ihr und begann einen Jetset-Lebensstil – genau das, was Williams wollte.

Sie hatte vor Harry Hunde gehabt, aber sie verpasste so viel von ihrem Leben, als sie zu Turnieren reiste. Ein früherer Welpe war während ihrer Tournee krank geworden, daher glaubte sie nicht, dass sie bereit wäre, noch einmal Herzschmerz zu riskieren.

Aber sie konnte Harry nicht widerstehen und dieses Mal würde ihr Hund sie überallhin begleiten. Er wuchs im Flugzeug und in Reisebussen auf. Bis heute wohnt er bei niemand anderem, außer bei Serena und ihrer Mutter.

„Da ich so viel reise, wäre es so traurig, die Hälfte seines Lebens zu verpassen“, sagt sie. „Ich muss also sein Leben nicht vermissen, und er muss sein Leben mit mir nicht vermissen. Wir können dieses Leben zusammen leben.“

Ein verwöhnter Hund ist ein gesunder Hund

Williams sagt, Harry bleibe in seinen goldenen Jahren gesund, auch dank seines Wechsels Purina Pro Plan Sport Hundefutter. Sie bemerkte eine Verbesserung seiner Knochendichte und „es war, als wäre er plötzlich viel jünger geworden.“

Sie sorgt auch dafür, dass Harry sich ausreichend bewegt und passt seine Ernährung weiter an, um sicherzustellen, dass er alle Nährstoffe bekommt, die er braucht. Aber Williams konzentriert sich auch auf einen vielleicht übersehenen Aspekt des gesunden Alterns.

„Ich denke, auch die Zeit mit Ihrem Hund trägt dazu bei, dass er länger lebt und dass echte Liebe und Aufmerksamkeit einen großen Unterschied machen“, sagt sie.

10 Möglichkeiten, die goldenen Jahre Ihres Hundes so gut wie Gold zu machen

Neben all der Zeit, die sie mit ihm verbringt, umarmt Williams Harry den ganzen Tag über. Wenn es ein besonders arbeitsreicher Tag war, wird sie sich von ihrer Arbeit zurückziehen und ihn für einen oder zwei Momente lieben.

„Meine Mutter sagt immer: ‚Dieser Hund ist verwöhnt.‘ Ich denke gerne, dass er gesund ist, weil er es ist“, sagt sie.

Montag wie eine Profi-Herausforderung

Die 10-wöchige Monday Like a Pro Challenge unter der Leitung von Williams und dem Pro Plan Sport-Team beginnt dann, wenn wir sie vielleicht am meisten brauchen – am Montag direkt nach Beginn der Sommerzeit. (Hier ist Ihre Erinnerung, dass wir am Sonntagmorgen eine Stunde Schlaf verlieren. Entschuldigung.) Es läuft 10 Wochen lang bis zum 21. Mai.

Williams und Pro Plan Sport werden jede Woche Aktivitätsherausforderungen für Tierbesitzer herausgeben. Ziel ist es, jede Woche 1 Million gemeinsame Minuten Mensch-Hund-Aktivität zu generieren. Ein Teilnehmer wird nach dem Zufallsprinzip ausgewählt und gewinnt jede Woche einen Jahresvorrat Pro Plan Trockenfutter für Hunde.

Jede Woche erreichen die Teilnehmer 1 Million Minuten. Pro Plan spendet 15.000 US-Dollar an Athletes for Animals. Wenn sie jede Woche eine Million erreichen, erhält Athletes for Animals insgesamt 150.000 US-Dollar.

Athletes for Animals, geleitet von David und Kelly Backes, nimmt seine Spenden entgegen und bietet Zuschüsse an Tierheime und andere Tierschutzorganisationen an, die daran arbeiten, ein neues Zuhause für adoptierbare Haustiere zu finden.

Erfahren Sie mehr und melden Sie sich an unter MondayLikeAProChallenge.com.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *