Vermisster Hund aus Texas klingelt an der Tür ihres ehemaligen Tierheims, nachdem er drei Tage lang vermisst wurde

Einem geretteten Welpen gefiel ihr Tierheim so gut, dass sie für einen nächtlichen Besuch 10 Meilen weit reiste.

Die kürzlich adoptierte Hündin wurde drei Tage lang vermisst und konnte trotz der Bemühungen des Tierheims und der Gemeinde nicht eingeholt werden. Das heißt, bis eines Tages Mitarbeiter des Tierrettungsliga von El Paso wurden mitten in der Nacht per Ring-Türklingel benachrichtigt, dass jemand an der Haustür des Tierheims stand. Nachdem sie ihre Telefone geschnappt hatten, um die Kamera zu überprüfen, waren sie schockiert, als sie an der Tür ein bekanntes Gesicht entdeckten – ihren ehemaligen Tierheimhund Bailey.

„Dieser Hund ist wahrscheinlich erstaunlicher, als ich ihr zutrauen kann“, sagt Loretta Hyde, Direktorin und Gründerin der Animal Rescue League of El Paso, gegenüber Daily Paws.

Bailey kam vor etwa anderthalb Jahren zur Rettung, nachdem er aus einem anderen Tierheim verlegt worden war. Loretta Hyde, Direktorin und Gründerin der Animal Rescue League of El Paso, erzählt Daily Paws, dass Bailey bei ihrer Ankunft sehr energisch war – „sehr süß, brauchte aber ein paar Manieren.“ Also meldete Hyde sie für ein achtwöchiges Gehorsamstrainingsprogramm an, das Inhaftierten eines örtlichen Gefängnisses die Möglichkeit gibt, Hunde aus dem Tierheim zu trainieren.

Nach dem Training sagte Hyde, dass Bailey viel besser war, wenn es um Fertigkeiten wie Sitzen und Hinsetzen ging. Sie sagt jedoch, der Welpe sei schon immer „so etwas wie ein Fluchtkünstler“ gewesen.

Der lebhafte Welpe wurde vor drei Monaten zum ersten Mal adoptiert, aber leider dauerte die Adoption nur drei Tage, nachdem Bailey aus ihrer Kiste entkommen war und einen Teil eines Ölgemäldes gefressen hatte. Es blieb jedoch nicht lange eine schlechte Nachricht. Ihr Glückstag kam vor etwa anderthalb Monaten, als sie von einem neuen, liebevollen Besitzer adoptiert wurde.

Alles lief gut, bis Baileys Vater ihr Ende Januar ein Geschirr anlegte. Sie zog sich zurück und rannte davon. Ihr Vater wandte sich sofort an das Tierheim und bat um Hilfe, und sie veröffentlichten Baileys Foto auf allen Tierheimen sozialen Medien Plattformen. Hyde sagt, sie sei mehrmals gesichtet worden, ohne dass es ihr gelungen sei, sie zu fangen.

„(Es) war seltsam, denn jedes Mal, wenn man sie entdeckte oder sah, kam sie dem Tierheim immer näher“, sagt Hyde. Das Tierheim war 10 Meilen von der Stelle entfernt, an der sie zum ersten Mal geflohen war.

Ist jemand zuhause? Sehen Sie, wie dieser Hund an der Tür seines Hauses klingelt, nachdem er aus der Kindertagesstätte entkommen ist

Bailey schien einen Plan im Kopf zu haben, denn nachdem der Welpe drei Tage lang vermisst worden war, tauchte er wie durch ein Wunder an der Haustür ihres ehemaligen Tierheims auf. Eine beeindruckende Leistung angesichts der langen Reise und der belebten Straßen, die sie zurücklegen musste, um dorthin zu gelangen. Sie erschien jedoch nicht einfach wie gewohnt – sie kam gegen 1:15 Uhr morgens an und aktivierte die Ring-Türklingel des Tierheims.

„Wir hörten die Türklingel klingeln, wir alle haben eine Ring-Kamera auf unserem Telefon, die wir von zu Hause aus überprüfen können, denn es war um 1 Uhr morgens, als sie beschloss, uns wissen zu lassen, dass sie hier war“, sagt Hyde. „Also griffen die Mädchen, die hier arbeiten, ans Telefon, sahen einen Hund vor der Tür und sagten: ‚Ist das Bailey?‘“

Die Mitarbeiter des Tierheims bestätigten, dass es sich bei dem klingelnden Hündchen tatsächlich um Bailey handelte, nachdem sie über das Mikrofon der Türklingel ihren Namen gerufen hatten. Anschließend sprachen sie über das Mikrofon mit dem Hündchen, bis sie im Tierheim ankamen, wo Bailey draußen saß und auf ihre Ankunft wartete.

Die Mitarbeiter brachten sie für die Nacht ins Tierheim, wo die kluge Hündin laut Hyde „tief geschlafen“ hatte, so sehr, dass sie noch tief und fest schlief, als sie am nächsten Morgen im Tierheim ankamen. Sie war eine „glückliche Camperin“ und freute sich sehr, ihre alten Freunde aus dem Tierheim wiederzusehen.

Bailey ist jetzt wieder zu Hause bei ihrem Vater, wo Hyde sagt, dass sie nicht von seiner Seite weichen wird. Nach einem langen Abenteuer und jetzt mit einem neuen GPS-Halsband ausgestattet, scheint Bailey bereit zu sein, sich von ihrem Leben als Fluchtkünstlerin zurückzuziehen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert