Wintermäntel für Hunde: So passen Sie die neue Jacke Ihres Hundes an

Bei richtiger Passform sind Wintermäntel für Hunde eine hervorragende Lösung, um Ihr Haustier vor den bitteren Elementen zu schützen. Sicher, Welpen haben Fell (die meisten). von ihnen jedenfalls), aber es gibt Tage, an denen es einfach zu kalt für Winterspaß oder sogar für Töpfchenpausen im Freien ist, ohne noch ein oder zwei weitere kuschelige Schichten.

Bevor Sie jedoch Ihren Einkaufswagen mit all den stilvollen Optionen für Hundemäntel füllen, zücken Sie ein Maßband, denn es gibt keine Jacke in Einheitsgröße, die jeden Welpen kuschelig warm hält. Aber keine Sorge – wir haben einfache Schritte, die Sie befolgen müssen, um die richtige Passform zu gewährleisten.

Tipps zum Messen des Wintermantels für Hunde

Haustierkleidung sollte wetterfest und dennoch flexibel genug sein, um sich den Körperrundungen und Bewegungen während des Trainings anzupassen. Hier erfahren Sie, wie Sie einen Hund für einen Wintermantel ausmessen, den besten Stoff und das beste Design auswählen und dafür sorgen, dass er mehrere Saisons hält.

Jennifer FreemanDVM, empfiehlt, drei Messungen vorzunehmen, bevor Sie in den Laden gehen oder online einen Mantel auswählen:

  • Körperlänge: Messen Sie vom Kragenansatz bis zum Schwanzansatz. (Dies ist das wichtigste Maß, da die Mantellänge nicht durch Riemen verändert werden kann.)
  • Hals: Messen Sie den Halsumfang dort, wo normalerweise ein Kragen sitzen würde.
  • Brustumfang: Messen Sie die Breite der Brust Ihres Hundes hinter den Vorderbeinen.

Infografik, die die Abnutzung zeigt, um die Fellgröße Ihres Hundes zu messen

Tägliche Pfoten / Corinne Mucha

Notieren Sie diese Messungen im Notizbereich Ihres Telefons, um sie als Referenz aufzubewahren. Schließlich brauchen Sie sie vielleicht noch einmal, um einen schicken Hundepullover für den Komfort im Innenbereich auszusuchen.

Halten Sie Ihren Hund den ganzen Winter über warm mit diesen Essentials für kaltes Wetter

So erkennen Sie, ob der Mantel richtig sitzt

Machen Sie diesen Schnelltest: Wenn Ihr Hund den Mantel trägt, sollten Sie laut Freeman in der Lage sein, mit Ihrer flachen Hand unter jede Öffnung, entlang Ihres Halses und der Träger zu streichen. Wenn Sie dazu nicht in der Lage sind, wählen Sie eine Nummer größer. Tatsächliche Messungen gewährleisten eine bessere Passform als das einfache Befolgen einer S-, M- oder L-Tabelle. „Keine zwei Hunde sind gleich gebaut, daher ist es wichtig, auf Jacken und Kleidung im Allgemeinen zu achten, die zu ihren spezifischen Maßen passen“, fügt sie hinzu.

Wenn Ihr Vierbeiner es gewohnt ist, bei Spaziergängen ein Geschirr zu tragen, kann es mit einem Mantel kombiniert werden. Das Geschirr sollte gut sichtbar über der Jacke sitzen, nicht darunter, wo es sich verdrehen und für Ihr Haustier unbequem werden könnte.

„Ein Gurt kann auch eine großartige Sichthilfe sein“, sagt Angela Hook, Forscherin und Produktentwicklerin bei Stunt-Welpe Und D-fa Hunde. „Ein gutes Geschirr mit starker Reflexion macht Ihren Hund nicht nur besser sichtbar, sondern auch Sie selbst und verwandelt Ihren Hund effektiv in einen Leuchtturm an der Leine.“

Welche Wintermantelmaterialien für Hunde sind am besten?

Suchen Sie nach Shell-Stoffen, bei denen es sich um mehrere Stoffschichten handelt, die zu einer einzigen Schicht zusammengefasst und wetterbehandelt sind, sagt Hook. Diese Stoffe sind in der Aktivbekleidung beliebt, weil sie leicht, dehnbar, warm sowie wind- und wasserabweisend, aber nicht steif oder schwer sind. Hook empfiehlt außerdem Merinowolle für Wärme ohne aufzutragen. (Bonus: Es ist außerdem geruchsresistent und leicht zu waschen.)

Noch eine Überlegung? Das Fell, mit dem Ihr Hund geboren wurde. Hook sagt, dass eine reflektierende Regenhülle Hunde mit doppeltem Fell sichtbar und trocken hält, ohne dass eine zusätzliche Isolierung erforderlich ist. Ein Softshell-Stoff schützt vor Witterungseinflüssen und sorgt dafür, dass die natürliche Körpertemperatur feinhaariger Hunde beim Training im Freien stabil bleibt.

„Wenn sich der Stoff auf Ihrer eigenen Haut rau anfühlt oder wenn der Stoff steif und nicht geschmeidig ist, achten Sie auf Anzeichen von Verfilzung bei Ihrem längerhaarigen Hund“, sagt sie. „Genau wie bei menschlicher Kleidung gilt: Je besser die Stoffauswahl, desto besser das Kleidungsstück.“

10 der süßesten Wintermützen für Hunde

Welche Hunde brauchen Wintermäntel?

Einige Hunde mit schlankem Körper, kurzen Haaren und bodennahen Bäuchen profitieren von einer weiteren Schicht Kunstfell, um die Kälte fernzuhalten. Wintermäntel sind für folgende Rassen ein Muss:

  • Strickjacke Welsh Corgi
  • Chihuahua
  • Chinesischer Schopf
  • Windhund
  • Französische Bulldogge
  • Italienischer Windhund
  • Zwergpinscher
  • Welsh Corgi Pembroke
  • Mops
  • Russell-Terrier
  • Spielzeug-Foxterrier
  • Zwergpudel
  • Yorkshire-Terrier (Yorkie)
  • Whippet
  • Xoloitzcuintli (mexikanisches Haarloses Tier)

Achten Sie genau darauf, wie Ihr Haustier auf das Winterwetter reagiert: Fröstelt es deutlich? Läuft er schnurstracks zur Tür, nachdem er sein Geschäft erledigt hat? Gibt es ein paar unzufriedene Wimmer? Ja, er braucht einen warmen Mantel. Und wenn er nicht gerne auf Schnee tritt, braucht er vielleicht auch Winterstiefel.

8 Tipps, um Haustiere bei extremem Winterwetter zu schützen

Helfen Sie Ihrem Hund, einen Mantel zu tragen

Manche Hunde lieben diese zusätzliche Schicht sofort, während andere Ermutigung brauchen. Freeman empfiehlt, „eine positive Assoziation mit dem neuen Mantel zu schaffen, insbesondere wenn sie es nicht gewohnt sind, Kleidung zu tragen.“ Dies kann erreicht werden, indem man ihnen viele Leckereien gibt, wenn man ihnen den Mantel zeigt, ihn anzieht, ihn trägt und sich bewegt. ”

Durchlaufen Sie diese Phasen über ein paar Tage hinweg und stellen Sie sicher, dass er sich in seinem Wintermantel wohlfühlt und sich frei bewegen kann. Möglicherweise müssen Sie einige Versionen ausprobieren.

Pflege eines Haustiermantels

Laut Hook kann häufiges Waschen die Wirksamkeit von Stoffen mit wetterfesten Behandlungen verringern. Um die Lebensdauer des Wintermantels Ihres Hundes zu verlängern und ihn zwischen den Wäschen aufzufrischen, lassen Sie ihn nach Möglichkeit auslüften und vermeiden Sie eine längere Lagerung im nassen und schmutzigen Zustand. Hundemäntel müssen zwischen Spaziergängen und Aktivitäten trocknen.

Wenn es Zeit zum Waschen ist, entfernen Sie mit einer Fusselbürste oder einem Klebeband so viele Haare wie möglich aus der Jacke. „Sie werden erstaunt sein, wie viel Fell Sie mit Klebeband entfernen können, und es ist bei Stoffen viel einfacher als das Bürsten“, sagt Hook. „Das kommt Ihrer Waschmaschine zugute, trägt aber auch zu einem besseren Reinigungsergebnis bei.“

5 Tipps zum Waschen von Haustiermänteln

Hook empfiehlt diese Schritte beim Waschen von Haustierkleidung und -mänteln.

  1. Befestigen Sie alle Gurte und Schnallen, um ein Verdrehen zu verhindern.
  2. Wählen Sie nach Möglichkeit einen Hand-/Wollwaschgang, um die Schleudergeschwindigkeit zu verlangsamen und Einlaufen und Verziehen zu minimieren.
  3. Verwenden Sie ein mildes Reinigungsmittel, das die Haut des Hundes nicht reizt und den Stoff nicht beschädigt.
  4. Vermeiden Sie Weichspüler, da diese den Stoff mit Leistungsmerkmalen wie Wasserdichtigkeit beschädigen können.
  5. Überspringen Sie das Trocknen im Wäschetrockner, es sei denn, Sie möchten eine Jacke einlaufen oder aufblähen. Lesen Sie immer die Anweisungen des Herstellers, bevor Sie Haustierbekleidung im Wäschetrockner trocknen.

Diese Geschichte enthält Berichte von Allison Vancura.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert