Die Westminster-Hundeausstellung 2021 wird wegen COVID-19 nach draußen verlegt

Die Westminster Kennel Club Dog Show – „America’s Dog Show“ – wird aufgrund der COVID-19-Pandemie auf das späte Frühjahr nächsten Jahres verschoben. Was vielleicht noch schlimmer ist, ist, dass die Show nicht in ihrem langjährigen Zuhause stattfinden wird: im New Yorker Madison Square Garden.

Stattdessen wird die 145. Ausstellung der Schau verschoben Lyndhurst-Herrenhauswelche sieht aus wie ein Ort, an dem Gossip Girl Charaktere würden ein Touch-Football-Spiel spielenim nahe gelegenen Tarrytown, NY. Die Show selbst wird vom 12. bis 13. Juni außerhalb des superprunkvollen Herrenhauses stattfinden, „um Westminsters starkes Engagement für die Gesundheit und Sicherheit aller Besucher unserer Show aufrechtzuerhalten“. heißt es in einer Pressemitteilung.

„Der weitläufige Außenbereich an diesem außergewöhnlichen Veranstaltungsort ermöglicht es uns, eine Hundeausstellung sicher abzuhalten und dabei die aktuellen Richtlinien zur sozialen Distanzierung und die Vorschriften zur öffentlichen Gesundheit einzuhalten“, sagt Charlton Reynders III, Präsident des Westminster Kennel Club, in der Pressemitteilung.

Studien haben nun gezeigt, dass das Virus COVID-19 verursacht Es ist weniger wahrscheinlich, dass es sich im Freien ausbreitet als im Inneren. Deshalb klingt die übliche Februar-Hundeausstellung bei MSG nach einer ziemlich schlechten Idee.

Die erste Hundeausstellung des Westminster Kennel Club im Jahr 1877 fand tatsächlich im Vorgängergebäude von MSG statt. Gilmores Garten. Der Garten wurde viermal renoviert und die Hundeausstellung fand in allen vier Versionen statt.

Lyndhurst wurde 1838 erbaut und verdoppelte sich dann etwa 30 Jahre später. Heute beherbergt es eine große Kunst- und Antiquitätensammlung und wird vom National Trust for Historic Preservation betreut.

Neue Westminster-Rassen

Nicht nur Datum und Ort sind in diesem Jahr neu. Drei vom American Kennel Club neu anerkannte Rassen dürfen nächstes Jahr in Westminster antreten: der Barbet (Mitglied der Sportgruppe), der belgische Laekenois (Hütengruppe) und der Dogo Argentino (Arbeitsgruppe).

Siba, der Großpudel gewann dieses Jahr die Auszeichnung „Best in Show“..

Fans von Hundeausstellungen können alle floofy Bois und Girls auf Fox und den Fox Sports-Netzwerken sehen.

Die Westminster Kennel Club Dog Show ist nach dem Kentucky Derby die am häufigsten stattfindende Sportveranstaltung in den Vereinigten Staaten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *